„Cyberpunk 2077“: CD Projekt RED veröffentlicht Hotfix für PC

Der Start des Spiels Cyberpunk verlief mehr als unglücklich und CD Projekt Red arbeitet seitdem hart daran, das Spiel besser und besser zu machen. Leider sieht es nicht so aus, als ob man das Spiel zeitnah auch mit einem Next-Gen-Look auf den neuen Konsolen wird spielen können, aber besser noch etwas warten, als wieder haufenweise Fehler im Spiel zu haben.

Per Twitter verkündet CD Project RED nun, dass man einen Hotfix für die PC-Version ausliefert. Dieser Patch soll Abstürze beheben, indem man die Advanced Vector Extensions (AVX) nicht mehr benutzt. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung des Prozessor-Befehlssatzes, der aber nicht von allen CPUs unterstützt wird und es somit zu Abstürzen kommen kann. Die Version des Spiels bleibt auf 1.3 und damit unverändert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ach Du meine Güte, die patchen das Spiel noch immer?

  2. Ich habe es auf der PS5 gespielt, und fand es toll.
    Die angeblich vielen Fehler kann ich nicht nachvollziehen.

    Version 1.2

    • Mein Bruder hat das Spiel auf PC gespielt als es frisch raus war und hatte keinerlei Abstürze oder Story-Bugs etc. Andere aber zuhauf …
      Das ist wie mit Windows: So viele Leute klagen über Probleme z.B. bei Updates etc. Habe ich selbst nie gehabt und ich habe unzählige PCs und Laptops von Win 7 auf Win 10 upgegradet. Lief immer alles tadellos und auch sonst keine Probleme. Aber die Probleme wird es geben, sonst würden nicht so viele darüber berichten. Verhält sich hier wohl ähnlich.
      Ich selbst möchte das Game auch noch spielen, aber ich warte immer noch, bis es mir „fertiger“ erscheint. Was vielleicht nie der Fall sein wird.

  3. Verwirrt mich gerade etwas, diese Meldung. AVX gibts bei Intel und AMD immerhin bereits seit 2011.

  4. Bis Grafikkarten wieder bezahlbar sind könnte es dann spielbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.