CyanogenMod 12: Theme Engine freigegeben

Interessante Neuigkeiten für alle unter euch, die den CyanogenMod mögen und diesen einsetzen. Es wurden neue Nightlies des CyanogenMod 12 auf Basis von Android 5.0.1 Lollipop veröffentlicht. Mit der neuen Version hält eine lang ersehnte Funktion Einzug in das System, die auf den Namen Theme Engine hört. Clark Scheff aus dem CynogenMod-Team gibt gleich zu bedenken, dass es sein kann, dass die alten Holo-Themes unter Android 5.0.1 Lollipop nicht mehr so gut aussehen, da diese ja für eine ältere Version gedacht sind, Google bekanntlich auf das Material Design wechselte.

CyanogenMod

Entwickler können nun aber direkt loslegen und Themes für den CyanogenMod 12 realisieren, sie sollten hierbei aber auf die Ratschläge achten, die Clark Scheff in seinem Beitrag auf Google+ verrät. In den ersten Tagen des noch frischen Jahres war man generell fleißig und hat für über 30 Geräte den Support für CyanogenMod 12 bereitgestellt, eine vollständige Liste der unterstützten Geräte und eine Installationsanleitung findet Ihr an dieser Stelle.

Wie immer gilt: manipuliert euer System nur dann, wenn Ihr halbwegs wisst, was Ihr da macht. Zwar sollte es nicht so schief gehen können, dass es nicht mehr reparabel ist, aber man muss sein Glück ja nicht herausfordern. Einige Funktionen, wie beispielsweise die Quick-Settings-Anpassungsmöglichkeiten sind noch nicht vorhanden, aber auch hier ist man derzeit am Ball.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Weiß man schon, wann es die nächsten Snapshots geben soll? Im Dezember hatte es ja leider keine neuen „Monats-Snapshot“ gegeben. Wenn ich richtig informiert bin, soll es ja sogar noch einen CM11-Snapshot geben. Mit dem Wechsel zu CM12 werde ich nämlich noch etwas warten!

  2. 5.0.2 immer noch!

  3. Brauch ich jetzt schon nen Übersetzer für diese beknackten Namen wie Shamu? Ggehts nicht normal mit Nexus 6 oder Note 2, 3 , oder was auch immer?

  4. Ich würde in nächster Zeit nicht damit (CM11-M13) rechnen. Ich denke der Fokus liegt derzeit ganz klar auf der Realisierung des ersten Snapshots von CM12.

  5. kondolenzbuchhalter says:

    CM ist eine sehr feine Sache, die ich ganz gerne auf meinem S3 und Nexus 7 genutzt habe. Jedoch brauchen die bis zur Final dennoch ewig lang. Die CM 11 nightlys flashe ich schon seit locker einem Jahr und die sind noch nicht final da kommt schon CM 12 hervor. Dasselbe Spiel hatte ich mit dem Übergang von CM 10 auf CM 11. Jetzt habe ich ein N4 und belasse es erstmal bei meinem stock ROM. Ehe da nichts final ist oder andere, meist auf CM aufbauende, Alternativen in Sachen custom ROM verfügbar sind, mag ich mir das nimmer antun und mein Gerät nicht mehr quälen (hat mich mit der Zeit ein paar SD Karten gekostet weil mit jedem Flashen auch stets Backups einhergehen). Habe mir jedoch etliches an Themes gekauft und afaik ist die Theme Engine ohnehin ein T-Mobile Werk[1]. Warum portiert das also nicht mal jemand für gewöhnliche stock ROMs, oder ist da wem was bekannt?

    [1] https://code.google.com/p/android-theme/wiki/TMobileThemeEngine

  6. Die (offizielle) Updatepolitik von Samsung-Geräten ist beim CyanogenMod einfach nur schlecht.
    Die ganzen guten Developer verlassen das Team nach 1-2 Jahren, da sie von den Zielen und der Unterstützung von Samsung enttäuscht sind -> Nix mit CM12 für alte Samsung-Geräte

    Mein Tab 2 ist definitiv Lollipop geeignet, andere Devs schaffen es ja schließlich, jedoch nur inoffiziell (ist zwar kein CM, wäre jedoch sicherlich auch möglich) , da nicht jeder seine Quellen öffnen möchte (D.h. wird das Projekt nicht offiziell anerkannt). Dann ständen Kopieren ja Tür und Tor offen 😉

    Auf meinem S3 mini läuft auch bereits CM12 (inoffiziell)
    Novafusion (MaclawStudio) ist, so wie ich es erfahren habe, entstanden, da man bei CM wohl mit völliger Ablehnung begrüßt wurde (auch hier lag es wahrscheinlich daran, da Maclaw [Dev] zuerst seine Sources nicht offenen wollte, dann jedoch durch einen „Kopierer“ gezwungen wurde)

  7. Wie ABC schon sagte: CM 12 kommt mit Android 5.0.2 daher.

    @Florian K.: Selbst bei einigen neuen Geräten habe ich geringe Hoffnung. Als Beispiel das Galaxy Tab S (zumindest die 10.5er Variante, dürfte das kleine Modell aber wohl ebenfalls betreffen) – weder CM11 noch eine Nightly vom CM12 gibt es dafür. Sehr enttäuschend. Auch dort gibt es nur inoffizielle Varianten.

    Beim CM11 habe ich die Theme-Engine nie genutzt. Es gab fast keine kostenlosen Themes, der gesamte Theme-Store ist total unübersichtlich. Keine Filterung nach kostenlosen Themes.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.