congstar: Das ist der neue Aktionstarif

Beim Kölner Mobilfunkanbieter congstar bekommen Bestands- und Neukunden einen neuen, nur für kurze Zeit buchbaren Aktionstarif – den congstar „Cyber Deal“. Er beinhaltet 30 GB Datenvolumen inkl. LTE 50 sowie eine Telefon- und SMS-Flat für 20 Euro pro Monat. Bestandskunden können den Tarif ab dem 21. November 2022 buchen. Neukunden haben ab dem 23. November 2022 die Möglichkeit, sich den „Cyber Deal“ zu besorgen. Die Aktionswoche läuft bei congstar bis zum 28. November 2022.

Auch im Prepaid-Bereich erhalten Kunden in diesem Zeitraum mehr Datenvolumen. Für 15 Euro (pro 4 Wochen) gibt es dauerhaft 10 GB Datenvolumen (statt 6 GB) inkl. LTE 25 sowie eine Telefon- und SMS-Flat. Wie beim „Cyber Deal“ können Bestandskunden den Prepaid-Aktionstarif ab dem 21. November online buchen und aktivieren, Neukunden ab dem 23. November. Der Aktionszeitraum endet (sowohl für Bestands- als auch für Neukunden) am 28. November 2022.

Überblick: congstar Prepaid Allnet L in der Aktionswoche

  • 10 GB Datenvolumen (statt 6 GB)
  • Surfen im LTE-Netz mit max. 25 Mbit/s (LTE 25)
  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Kosten: 15 Euro pro 4 Wochen

Überblick: congstar „Cyber Deal“ – online buchbar

  • 30 GB Datenvolumen pro Monat
  • Surfen im LTE-Netz mit max. 50 Mbit/s (LTE 50)
  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Kosten: 20 Euro pro Monat
  • Einmaliger Bereitstellungspreis entfällt
  • Auch ohne Vertragslaufzeit wählbar (Flex-Variante)

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Habe letztes Jahr den Tarif mit 25 GB geschossen und habe nun automatisch 5 GB dazu bekommen.

  2. Danke für den Tipp

  3. Mein 25GB Tarif für 20€ wurde schon letzten Freitag auf 30GB hochgestuft, musste nix machen. Will aber dennoch kündigen, da ich so viel Daten nicht mehr brauche bzw. Roaming in der Schweiz mir wichtiger wird.

  4. Der letztjährige Cyberdeal sah genauso aus – allerdings mit 25 GB pro Monat.
    Diese Woche gab es aber schon eine E-Mail, dass man automatisch auf 30 GB upegraeded wurde.

    • 20 GB, 25 GB, jetzt 30 GB, so war der Verlauf in den letzten drei Jahren. Im ersten Jahr gab es LTE 50 noch nicht dazu, wenn ich mich richtig erinnere. Dass man durch die automatische Aufwertung um zusätzliche 5 GB (vielen) Bestandskunden in diesem Jahr den manuellen Wechsel erspart und damit auch den Kundenservice entlastet, ist ein weiterer Pluspunkt. Hut ab, Congstar.

    • Interessant… ich habe den Flex Tarif von 2020 mit 20GB für 20€ (bzw. 18€ wegen Corporate Benefits) und da wurde nix erhöht…

  5. Merci für den Hinweis. Direkt gewechselt.

  6. Laut Congstar App ist der Prepaid Tarif 10 GB LTE50 für 20 EUR / 4 Wochen…

  7. Wenn ich das in der App richtig sehe wird der Allnet Flat M von 8 auf 30gb aufgepumpt.
    Allerdings gibt es da wohl das GB+ nicht, zumindest wird das in der App nicht angezeigt.
    Ich bin momentan auf dem Allnet Flat L mit GB+ Tarif und habe 32gb (2gb Bonus wegen Telekom Festnetz) und das würde sich dann auf 37gb erhöhen. Wenn ich auf diesen Tarif wechsle dann scheinbar nicht.
    Hat da jemand Erfahrung?

  8. Danke für den Hinweis!
    „Haben ist besser als brauchen“ lautet die Devise.

    Bin soeben gewechselt, das war letztes Jahr auch möglich, allerdings viel umständlicher. Vermutlich bekomm ich jetzt noch 2Gb On-top wie beim letzten Mal, weil ich Telekom Festnetzkunde bin.
    Das Einzige was mir noch fehlt ist 5G, ansonsten gibt es keinerlei Grund nochmal woanders hin zu wechseln.

    • „Das Einzige was mir noch fehlt ist 5G, ansonsten gibt es keinerlei Grund nochmal woanders hin zu wechseln.“

      Sehr ich genauso. Nur das Roaming in der Schweiz fuchst mich manchmal, wohne einfach zu nah an der Grenze. Nicht, dass ich es jeden Tag brauchen würde, aber die paar Mal im Jahr, in denen ich in der Schweiz bin, ärgerts mich dann doch.

  9. Eigenartig! Das Kind ist im Prepaid Allnet L mit 6GB zu 15€ und ihr wird nur das XL-Paket mit 10GB zu 20€ als Deal angezeigt 😐

  10. Hmm… vom „alten“ Allnet Flat M (20 GB, 17€/Monat mit CB) kann ich leider nicht upgraden, ohne auf 24 Monate Laufzeit zu wechseln („Das ist der gleiche Tarif, den du bereits nutzt“). Kennt ihr eine Möglichkeit?

  11. Nice. Hatte Flex L mit inzwischen 25GB, Tel-Flat, EU-Roaming und ohne Laufzeit für 27€. Jetzt 5GB mehr und 7€ weniger. Passt! Congstar ist schon top, muss man sagen.

  12. Noch immer kein 5G. So langsam reichts. Wozu haben denn inzwischen alle Handys 5G? Ich muss mich wohl mal nach einem anderen Anbieter umschauen… war eigentlich ganz zufrieden mit Congstar, aber langsam wird das lächerlich mit der 5G-Verweigerung.

  13. 5G ist überfällig. Roaming für die Schweiz wäre schön, weil ja sogar auf der Radtour von Lindau nach Friedrichshafen schon mal einen Schweizer Sendemast auf dem Handy hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.