„Cobra Kai“: Teaser zu Staffel 4 läutet die Rückkehr von Terry Silver ein

„Cobra Kai“ ist derzeit meine absolute Lieblingsserie: Was Disney mit den neueren „Star Wars“-Filmen misslungen ist, funktioniert hier wunderbar: Mit viel Respekt vor den Ikonen der 1980er-Jahre und dennoch moderner Frische hat man „The Karate Kid“ in die aktuelle Zeit gehievt. Die Serie führt die Geschichten der Filme konsequent fort. Viele Charaktere aus der Trilogie um Daniel LaRusso sind bereits in der Serie ebenfalls mit von der Partie – natürlich stets gespielt vom Original-Cast. Und nun steht eine weitere, prominente Rückkehr an: Terry Silver.

Terry Silver war der überdrehte Schurke aus „The Karate Kid Part III“. Der Film war definitiv der schwächste der Trilogie. Ich rechne hier stets den vierten Teil mit Hilary Swank, „The Next Karate Kid“, nicht mit ein, weil er eher wie eine Art Spin-off wirkte. Silver, gespielt von Thomas Ian Griffith war allerdings in Teil 3 in seiner comichaften Art ein Highlight. Ich bin gespannt, wie sich der Charakter über die Jahre entwickelt hat und was er in „Cobra Kai“ so vorhat. Folgt man der Tagline „Now the real pain begins“, dürfte es wohl nichts Gutes sein.

Einen Starttermin für Staffel 4 von „Cobra Kai“ gibt es leider noch nicht. Wie auch Staffel 3, so wird die neue Runde direkt bei Netflix anlaufen. Der Streaming-Anbieter hatte das Format ja von YouTube übernommen und zeigt mittlerweile auch die ersten beiden Seasons. Ich kann die Serie nur immer wieder wärmstens empfehlen – sowohl für Fans der „The Karate Kid“-Filme als auch Neulinge. Tolle Serie für Jung und Alt, die auch manchen Trend der Moderne, wie die politische Überkorrektheit, auf die Schippe nimmt.

Vermutlich wird Season 4 von „Cobra Kai“ entweder Ende 2021 oder Anfang 2022 starten. Ich freue mich schon sehr auf die neuen Episoden. Habt ihr bereits bei der Serie hereingeschaut?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich bin voll bei Andre, Cobra Kai rockt…

    • Ja phantastische Serie. Bin mit den alten Filmen aufgewachsen – waren aber nie so meine Favoriten.
      Aber die Serie macht Spaß und Johnny Lawrence ist einfach ein toller Charakter. Über die zum Teil mäßigen Kampfszenen kann man denke ich locker drüber hinwegsehen.
      Wenn Terry Silver jetzt John Creese unterstützten sollte, wäre es vielleicht cool, wenn dann Julie Pierce in Season 5 dann Team LaRusso verstärkt.

  2. Black Mac says:

    Klar, nicht jede Serie trifft jeden Geschmack. Aber hier weiss ich definitiv nicht, wer sich das antut. Bereits die Filme wären „mäh“. Nach drei Folgen der ersten Staffel war das Thema bei uns endgültig durch – und die Erleichterung gross.

    • Anscheinend immerhin so viele, dass eine vierte Staffel geben wird. Und ja, Geschmäcker sind verschieden, ich kann zb auch nicht verstehen, wie jemand sich Formel 1 antun kann, aber okay, es scheint ausreichend Menschen zu begeistern. Also….

    • Tja, vielleicht mehr als nur 3 Episoden ansehen. Gibt ja mittlerweile 30 Stück davon.

  3. Ich habe nur die ersten zwei Folgen gesehen, dann abgebrochen. Das war mir alles zu sehr Teeny-Drama, nicht mein Ding. Die Filme habe ich in den 80ern allerdings geliebt, habe sogar selber deswegen mit Karate angefangen.
    Aber egal, ist ja schön, dass es für jeden Geschmack etwas gibt. Mir hat überraschenderweise letztens bei Netflix „Shadow and Bone“ unglaublich gut gefallen, hatte ich bei der Story gar nicht erwartet.

  4. Bin mit Karate Kid sozusagen aufgewachsen und ich hab mich über Cobrai Kai sehr gefreut. Ich finde die Serie auch sehr gut gelungen. Hoffentlich bleibt es auch so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.