„Cobra Kai“: Staffel 3 startet im Januar 2021 bei Netflix – Trailer ist da

„Cobra Kai“ ist aktuell meine Lieblingsserie: Die Macher haben gezeigt, dass die Weiterführung eines 1980er-Jahre-Klassikers („Karate Kid“) nicht zwangsläufig in die Binsen gehen muss. Da blicke ich mit gereckter Faust in Richtung Disney für ihre „Star Wars“-Verbrechen der letzten Jahre – ausgenommen „The Mandalorian“ natürlich. Vielmehr ist „Cobra Kai“ eine wirklich tolle Serie – selbst dann, wenn man „Karate Kid“ und dessen Sequels gar nicht gesehen hat. Im Januar 2021 startet nun Staffel 3 bei Netflix.

Netflix hat nicht nur den Start für den Anfang des nächsten Jahres bestätigt, sondern auch einen exzellenten Trailer veröffentlicht. Da sieht man, dass sich Johnny und Daniel nach den Ereignissen der zweiten Staffel zusammenraufen müssen. Denn im Dojo von Cobra Kai hat ein alter Bekannter das Zepter wieder fest in der Hand… Ich will euch hier nicht zu sehr spoilern, solltet ihr Staffel 1 und 2 noch nachholen wollen. In jenem Fall solltet ihr aber auch den Trailer meiden, denn er greift natürlich die Ereignisse von Season 2, insbesondere die des Finales, auf.

Super Trailer, der für mich die Vorfreude nochmal steigert. Das wird eine Staffel sein, die ich mir in Rekordzeit vornehmen werde. Wie geht es euch? Hat euch „Cobra Kai“ bisher genau so gut gefallen wie mir?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Cobra Kai ist geil!

  2. Cool, ich freu mich. Mit eine der besten Serien die ich dieses Jahr gesehn hab.

  3. Die Idee die Original-Schauspieler zu besetzen und Szenen aus den alten Filmen zu zeigen ist genial. Da ist wie ein Flashback in meine Jugend. Bin schon richtig gespannt auf die 3. Staffel

  4. Wirklich gute Serie, freue mich auf die Fortsetzung.

  5. Sehr gute Serie – aber jetzt nicht der absolute Burner. Dafür ist mir doch zuviel Teeniekram drin 😉

  6. Ich bin auch schon gehyped. Die Besetzung mit den alten Schauspielern macht das Flair erst aus. Ich glaube, dass es ohne die originale Besetzung nicht so Erfolgreich wäre.

    • Ich fand das Retro-Gedöns ja auch lustig, empfand das Ganze aber als „One Trick Pony“. D.h. mit der Zeit war der Retro-Effekt verflogen und darüber hinaus bot mir die Serie nicht genug Neues.

  7. Pappschachtel says:

    Ich finde sie zwar auch ganz gut, aber eigentlich auch nur deshalb, weil die alten Schauspieler aus Karate Kid dabei sind. Wäre die Serie mit völlig fremden Leuten, hätte ich wohl nie eingeschaltet.

  8. Thomas Reißner says:

    Die Serie ist sogar besser als die Filme.

  9. Ich freue mich auf Cobra Kai und The Backlist.

  10. Cobra Kai hat mich echt positiv überrascht. Ich kenne nur den ersten Karate Kid Film von damals. Den fand ich aber ehrlich gesagt eher langweilig, vermutlich auch weil man heutzutage mehr Action oder Spannung gewohnt ist. Cobra Kai hatte ich damals aber auch schon bei YouTUbe Red/Premium entdeckt, aber schnell als Alibi-YouTube Original abgestempelt. Bei Netflix hab ich der Serie dann doch ne Chance gegeben und bereue absolut nicht, sie mir angesehen zu haben, im Gegenteil. Bin echt gespannt auf Staffel 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.