Cloudflare widmet sich nun auch der E-Mail-Sicherheit

Cloudflare kündigt eine kostenlose E-Mail-Routing- und Anti-Phishing-Konfiguration an. Interessierte Kunden können sich dann auch ab sofort für den Early Access zur Advanced Email Security-Suite anmelden. Auch können Benutzer ab sofort individuelle E-Mail-Adressen erstellen, das Routing eingehender E-Mails verwalten und Spoofing und Phishing bei ausgehenden E-Mails verhindern. Diese Funktionen sind kostenlos.

Die Advanced Email Security-Suite des Unternehmens soll wiederum eng mit allen Zero-Trust-Lösungen von Cloudflare integriert werden. Man hoffe, der führende Anbieter für E-Mail-Sicherheit werden, so Cloudflare. Das E-Mail-Routing von Cloudflare funktioniere unabhängig davon, ob es sich nun beispielsweise um eine Adresse von Office 365, Gmail, Google Workplace oder gar eine alte Aol.com-Adresse handele. Dies sei vor für kleine Unternehmen von Vorteil, die sich eine benutzerdefinierte Domain für ihre E-Mail-Adressen wünschen, aber hinter den Kulissen alles möglicherweise noch über ein Gmail-Privatnutzerkonto verwalten.

Dazu gesellt sich der Email Security DNS Wizard. Damit könne jeder Cloudflare-Kunde mit einem Klick Netzwerkeinträge wie Sender Policy Framework (SPF) oder DomainKeys Identified Mail (DKIM) konfigurieren, um sich vor Angreifern zu schützen.

Diese kostenlosen Funktionen bieten Cloudflare-Kunden wiederum folgende Vorteile:

  • Erstellung benutzerdefinierter E-Mail-Adressen
  • Ein Postfach für mehrere E-Mail-Konten: Kunden können eine benutzerdefinierte Domain-E-Mail-Adresse nutzen, die automatisch an ihr bevorzugtes Postfach weitergeleitet wird.
  • Informationen über Lücken in der E-Mail-Sicherheit: Cloudflare zeigt den Nutzern automatisch Warnungen und empfohlene Maßnahmen an.
  • Unterstützung bei der Absicherung einer Domain gegen Phishing- und Spoofing-Angriffe: Cloudflare führt durch die Erstellung der DNS-Einträge.

Cloudflares Advanced Email Security-Suite, die eine enge Integration des E-Mail-Schutzes mit Cloudflare One einschließlich Browser Isolation bietet, soll ebenfalls bald verfügbar sein. Die Suite erlaubt das Scannen von E-Mails auf Sicherheitsbedrohungen und arbeitet mit jedem E-Mail-Hosting-Anbieter. Kunden, die daran interessiert sind, Early Access zu der Advanced Email Security-Suite von Cloudflare zu erhalten und zur Entwicklung der Lösung beizutragen, können sich hier anmelden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.