Chromecast: In-App mit Angeboten

Kurz notiert: Besitzer des Streamingssticks Chromecast haben ein Update der Software eingespielt bekommen. Besonders interessant: unter dem Punkt „Allgemein“ befinden sich nun Angebote. Allerdings bleiben bei einer Suche in Deutschland derzeit die Angebote aus -sowohl in der App, als auch am TV wird angezeigt, dass derzeit keine Angebote vorliegen. Bei Google+ habe ich allerdings einen englischen Nutzer gefunden, der behauptet, 4,99 Pfund Guthaben für den Google Play Store erhalten zu haben. Andere Nutzer, die aus den USA kommen, haben derzeit auch kein Angebot erhalten. Mal schauen, welche speziellen Angebote Google via Chromecast plant.

chromecast

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. 🙂 Chromecast muss sich widere lohnen. Der große Oster-Sale. Gut abgehangene Filme bei Google Play für wenig Geld: https://play.google.com/store/movies/collection/promotion_40006d5_spring_sale?hl=de

  2. Danke für den Tip mit den Oster-Angeboten. Finde die Filme sollten generell maximal 2,99 kosten. In HD meiner Meinung nach zu teuer mit manchmal 4,99 Euro. Hab in Erinnerung auf Maxdome sind sie günstiger nur geht VOD auf dem Chromecast wohl nur, wenn man auch ein Abo hat da sonst die App nicht funktioniert 🙁 Danke Maxdome, so gewinnt man Kunden. Haben wohl schon genug Kunden 🙂 Selbst das Basis-Paket das kostenlos bei 1&1 dabei war funktioniert über die Android App nicht.

  3. hasewindows says:

    Mannnnnn wieso machen die nur SD billiger und HD bleibt scheisse teuer?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.