Chrome 73 für Android erschienen

Chrome ist in seiner Version 73 ist bereits vor einigen Tagen erschienen, die Android-Ausgabe ist aber ein Nachzügler. Die steht ab sofort für euch im Google Play Store parat. Neu ist da die Möglichkeit, direkt DuckDuckGo als Suchmaschine auszuwählen. Das war vorher prinzipiell schon auch über eine benutzerdefinierte Suche möglich, nun aber direkt ab Werk.

Erwähnenswert ist auch der Lite-Modus. Für die Lite Pages nutzt Google Optimierungen bei seinen eigenen Servern und je nach Region unterschiedliche Techniken. Außerdem spielt es eine Rolle wie die jeweilige Website konkret aufgebaut ist. Google legt seine Optimierungen zudem nur dann an, wenn es notwendig erscheint: Also beispielsweise, wenn ein Nutzer nur mit langsamem 2G unterwegs ist und Chrome damit rechnet, dass die Ladezeit länger als 5 Sekunden dauern würde.

Badges für Progressive Web Apps (PWAs) sind ebenfalls neu in Chrome 73, sie unterscheiden sich aber nach Betriebssystem. Unter Android wird ein Punkt ohne Zahl angezeigt, da Android keine Zahlen in den Badges unterstützt. Die Badges geben Hinweise darauf, wenn zum Beispiel neue Inhalte in Apps bereitstehen (ungelesene Nachrichten und solche Dinge). Zudem können Progressive Web Apps nun automatisch Sound und Video abspielen, diese Erlaubnis erhalten sie.

Auch sollte es auf der Dino-Seite unter Android neue Inhalte geben, so wird es im offiziellen Changelog erwähnt. Man soll auf der Seite, die dann erscheint, wenn Chrome keine Internetverbindung aufbauen kann, vorgeschlagene Artikel lesen können. Dies ist aber noch nicht funktional, es kann aber sein, dass die Funktion mit anderen als den bisher verfügbaren Chrome 73-Versionen funktioniert – bisher ist nur die APK für Chrome unter Android Q verfügbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Klingt nach tollen Neuerungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.