Chrome 69 veröffentlicht: Update zum 10. Geburtstag bringt frisches Design und neue Funktionen


10 Jahre ist die Geburtsstunde von Googles Chrome Browser bereits her. In diesen zehn Jahren gab es etliche Versionen und Änderungen, Chrome hat eine steile Karriere hingelegt. Alle 6 Wochen gibt es Updates, das heutige fällt aber ein Stück größer aus. Chrome 69 kommt in einem neuen Look, das gilt für alle Plattformen. Unseren Lesern dürfte das nicht ganz unbekannt sein.

Aber neben der neuen Optik, gibt es auch ein paar neue Funktionen. Die Auto-Fill-Funktion für Formulare wurde verbessert, Felder sollten präziser ausgefüllt werden und jenes Ausfüllen entsprechend beschleunigen. Auch bei Passwörtern gibt es Neuerungen, Chrome schlägt Passwörter vor, wenn Ihr euch auf einer Seite registriert. Soll dabei helfen, nicht überall dasselbe Passwort zu verwenden.

Die Omnibox wird schlauer, sucht man nun etwas, kann man bereits Antworten angezeigt bekommen, ohne eine Seite laden zu müssen. Ob Übersetzung, Infos zu Promis, Sportergebnisse oder Wetter, die Adressleiste wird nicht mehr nur Fragen entgegennehmen, sondern diese im Idealfall auch gleich beantworten.

Ziemlich cool ist auch eine Funktion, die bei der Suche nach einer Seite oder deren Adresseingabe direkt anzeigt, ob man die Seite nicht vielleicht schon in einem Tab geöffnet hat. Inklusive der Option, den entsprechenden Tab gleich anspringen zu können.

Freunde der Personalisierung erhalten ebenfalls neue Möglichkeiten. Man kann nun die „Neuer Tab“-Seite mit eigenen Lesezeichen versehen, Quick Dial quasi. Zusätzlich lässt sich der Hintergrund dieser Seite mit einem eigenen Bild versehen. Hund, Katze, Maus – Eure Entscheidung.

Chrome 69 steht ab sofort für alle Plattformen zur Verfügung, was haltet Ihr denn von den optischen Änderungen und den neuen Funktionen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Hat der roll out schon begonnen?
    Über die Update Funktion findet Chrome bei mir noch nichts.

  2. Was für Spielerken

  3. Kann man, wie in der Canary-Version, das Fenster nicht mehr mit einem Doppelklick links open schließen? Das nervt extrem. Wie in Edge. Den benutzt ja auch niemand..

  4. Ich warte ja immer noch auf die Möglichkeit websites in eine Blacklist aufzunehmen für autofill Funktionen. Geht leider bisher nicht, entweder autofill für alle websites oder keine

  5. PeterAuchLustig says:

    Moin.

    Bei mir (MAC) 69.0.3497.81 „ctrl tab“ geht nicht mehr.
    Könnt ihr 1x testen?

    Danke

  6. Ich habe Version 69.0.3497.81, aber immer noch das alte Design.
    Muss man das irgendwo einschalten oder aktivieren?

  7. Moin
    hmm, klarer Rückschritt, was die Lesbarkeit der Tabs angeht:
    Der Hintergrund der nicht aktiven Tabs ist in der Farbe der Titelleiste. Diese ist bei mir blau, alle blauen Favicons sind schwerer zu erkennen.
    https://i.imgur.com/yWOFej3.png
    Kann ich die anderen Tabs auch wieder in grau bekommen? Gibt es da einen Trick?
    Danke
    Der Dingens

    • Du hast ein „Design“ installiert … in den Einstellungen zurücksetzten auf Standard

      • Moin
        Nein, kein Design installiert, gibt auch keinen Button für die Standardeinstellungen. Ich habe mal testweise eins installiert und dann per Button entfernt, hat aber nichts gebracht.
        Danke!
        Der Dingens

  8. „Die Auto-Fall-Funktion für Formulare“
    Wo fallen die denn nun hin – oder sind das einfach schon Vorbereitungen für den Herbst? 😉

  9. Moin.
    Ist ja optisch gelungen meiner Meinung…aber mit dem Update kann ich gmail nicht mehr nutzen. Seite lädt und wird nur weiss angezeigt. Auch der Quellcode ist leer. Die anderen google Dienste funktionieren wie gewohnt. Cache und Browserdaten habe ich zurückgesetzt, ohne erfolg…:-(

  10. Lars Westphal says:

    Wird es wieder eine Portable-Version bei Euch geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.