Chrome 58 für Android: Nachrichtenvorschläge deaktivieren

Google Chrome 58 ist auch für Android im Anmarsch. Der Browser zeigt mittlerweile, wie auch Google Now, Nachrichtenvorschläge an. Bei Google Now ist es so, dass man die Vorschläge deaktivieren kann – alternativ kann man auch zum Glück einzelne Quellen ausblenden, sodass diese nicht mehr angezeigt werden. Seit Chrome 54 ist es ebenfalls möglich, diese Nachrichten komplett auf der New Tab Page zu deaktivieren. Allerdings war dies nicht im Menü möglich, stattdessen musste man unter chrome://flags Änderungen vornehmen.

Mit dem Verteilen von Chrome 58 hat Google allerdings Änderungen vorgenommen, auf die ich kurz eingehen möchte – denn der entsprechende Schalter ist nun ein anderer. Gestartet wird wie immer über chrome://flags.

Hier kann man nun manuell oder per Suche im Menü den Punkt „Show server-side suggestions on New Tab page“ suchen. Die Einstellung hier auf deaktiviert setzen, Browser neustarten – fertig. Danach werden keine Nachrichten mehr auf der New Tap Page angezeigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich verstehe echt nicht, was zum Teufel Google dagegen hat, dass ich mir die „Startseite“ selbst Belege – oder einfach eine Startseite definieren kann.

    Ich verstehs nicht, ist mir echt unbegreiflich… Stattdessen pflanzt man irgendwelche Seiten dort hin.

    • Yo. Ich bin ziemlich sauer das man diese gesamte „Startseite“ wie früher bei Google-Now nicht mehr deaktivieren kann. Ich brauch diesen Crap nicht und verschwendet nur Ressourcen.

  2. Google will Geld verdienen… nur ein Gerücht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.