Carnvial Row: Finale Staffel angekündigt

Die Fantasy-Dramaserie Carnival Row geht am 17. Februar 2023 in die letzte Runde. Wöchentlich wird eine Episode der zehnteiligen Staffel bei Prime Video von Amazon veröffentlicht. Von Amazon Studios und Legendary Television produziert, spielen wie auch in der ersten Staffel Orlando Bloom und Cara Delevingne die Hauptrollen in der „Amazon Original Serie“. Der erste Teaser-Trailer wurde bereits veröffentlicht:

Hatte ich mir seinerzeit tatsächlich angeschaut, ich fand das ganze Setup nett, mehr aber auch nicht. Wir reden hier von einer Serie im Fantasy-Genre, in der es Feen, Waldgeister und andere Fabelwesen gibt. Jene wurden aber von den Menschen aus ihren natürlichen Lebensräumen verdrängt und haben es schwer, mit der Menschheit zu koexistieren. Der menschliche Detective Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) und die vertriebene Fee Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) gehen in Staffel 1 eine verbotene Affäre miteinander ein. Als eine Reihe grausamer Morde den Frieden in der Row bedroht, überschlagen sich jedoch die Ereignisse.

Auch in der zweiten Staffel untersucht der ehemalige Inspektor Rycroft Philostrate alias Philo (Orlando Bloom) eine Reihe von grausamen Morden, die soziale Spannungen schüren. Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) und der Schwarze Rabe planen Rache für die ungehinderte Unterdrückung durch die menschlichen Anführer der Burgue, Jonah Breakspear (Arty Froushan) und Sophie Longerbane (Caroline Ford). Tourmaline (Karla Crome) erbt übernatürliche Kräfte, die ihr Schicksal und die Zukunft von The Row bedrohen. Und nachdem sie der Burgue und ihrem rachsüchtigen Bruder Ezra (Andrew Gower) entkommen sind, treffen Imogen Spurnrose (Tamzin Merchant) und ihr Partner Agreus Astrayon (David Gyasi) auf eine radikale neue Gesellschaft, die ihre Pläne durchkreuzt. Die Freiheit der Menschen und des Feenvolkes steht auf dem Spiel.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich hatte mich damals in die Serie verliebt. Neben Bosch eine meiner absoluten Lieblingsserien auf Amazon Prime. Dies habe ich zwar aufgrund des aktuellen mauen Contents gekündigt. Aber im Februar buche ich es dann auf jeden Fall erneut.

    • Mir hat die Serie trotz der etwas trashigen Feen und anderen merkwürdigen Fabelwesen auch gut gefallen. Vor allem der Nebenstrang mit Imogen Spurnrose und Agreus Astrayon gefiel mir sehr gut.

  2. Die hatte ich schon komplett vergessen. Die Abstände zwischen den Staffeln sind teilweise echt zu lang.

  3. ich sehe das wie Hendrik, von 2019/2020 bis 2023 von Staffel 1 zu 2. Ernsthaft, das kann sich doch keiner merken, wer mit wem was usw…

    • Ging bei Harry Potter oder Herr Der Ringe doch auch, sich die Zusammenhänge zu merken oder neu ins Gedächtnis zu holen. Jedenfalls damals, als man noch nicht verkalkt war. Heute schaue ich mir die Folgen halt nacheinander noch einmal von vorne an, wenn die Serie was taugt eben mehrmals.

      @Caschy
      Danke für die Empfehlung für meine Merkliste.

  4. Die Serien haben mittlerweile eine Produktionsqualität und Effekte wie ein Kinofilm – sind aber länger. Daher ist es kein Wunder, wenn zwischen Staffeln aufwendiger Shows jetzt 2,3 oder 4 Jahre liegen. Wenn man bedenkt,wie lange an einem Kinofilm gearbeitet wird…
    Ich fand Carnival Row großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.