Carbon für Android mit SMS-Backup

Ich hatte euch das Backup-Tool Carbon, welches momentan auf den gleichen Namen wie der Twitter-Client hört, ja in der Vergangenheit erklärt und vorgestellt. Mit Carbon ist es auch Laien möglich, ein Backup von Apps und Einstellungen anzufertigen und dieses lokal oder in der Cloud zu sichern. Eine neue Funktion von Carbon erlaubt es nun auch, SMS-Nachrichten zu sichern. Übrigens: beim Wiedereinspielen von SMS werden diese nicht blind ersetzt, sondern mit den bereits vorhandenen zusammengeführt. Die neue Version sollte bald im Google Play Store eintreffen. (via)

Device Screen Capture 2-8-13 10-28 AM

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Kann ich die Apps von einem gerooteten Gerät auf ein ungerootetes installieren?

  2. Jepp, geht einwandfrei. IMHO derzeit die beste Android Backup Lösung, gerade weil es auch ohne Root funzt. Hab mir die Vollversion gegönnt, die hat mir durch Syncen von meinem alten SGS2 auf mein neues SGS3 immens viel Arbeit erspart.

  3. Ich bin gespannt, wann Google hier ordentlich nachliefert. Carbon macht im Prinzip das, was Android von Haus aus können sollte. Der Sync/Restore mit den Google Servern hat bei mir bislang noch nie vernünftig geklappt.

  4. Ich suche noch nach einem vernünftigen Backup-Programm für mein Nexus 7.
    Werde Carbon mal ausprobieren.

  5. Ich bleib bei titanium Backup

  6. Dann kann ich ja vielleicht irgendwann mal mein Nexus S rooten. Denn die bisherigen Backup-Lösungen setzen um ordendlich zu funktionieren Root voraus. Für Root muss ich aber den Bootloader unlocken. Beim Bootloader unlocken wird ein Werks-Reset gemacht und alles gespeicherte gelöscht. Also muss vorher ein Backup her. Die bisherigen Backup-Lösungen setzen aber Root voraus… 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.