Canalys: Hiesiger PC-Markt verzeichnete im dritten Quartal 2021 starkes Wachstum

Gemäß einem aktuellen Bericht von Canalys bleibt das Wachstum auf dem westeuropäischen PC-Markt (Desktops, Notebooks und Workstations) im dritten Quartal dieses Jahres hoch. Das zeigt sich in 16,3 Mio. ausgelieferten Einheiten oder eben einem Wachstum von 21 % im Vergleich zum Vorjahr. Noch immer reitet der Markt auf einer coronabedingten Nachfrage-Welle, was laut Canalys trotz aller Engpässe auch im kommenden Jahr noch so bleiben werde.

Nach drei Quartalen auf dem zweiten Platz konnte HP mit 4,4 Mio. ausgelieferten Geräten und einem Anteil von 27 % wieder den ersten Platz einnehmen. Lenovo kommt mit 4,1 Mio. ausgelieferten Geräten und einem Anteil von 25 % auf den zweiten Platz. Dell, Apple und Acer folgen mit 14 %, 12 % bzw. 8 % Anteil.

HP und Lenovo lagen mit ihren Marktanteilen sehr dicht beieinander, bei Acer verlief die Wachstumskurve deutlich flacher, was auf einen Rückgang bei Chromebooks zurückzuführen sein soll, so Canalys weiter. Die Tablet-Lieferungen in Westeuropa sanken um 20 %, mit 6,9 Mio. ausgelieferten Geräten. Das schien für Apple mit seinen iPads allerdings nicht zu gelten. Denn auch im dritten Quartal 2021 konnte das Unternehmen ein Wachstum von 33 % im Vergleich mit dem Vorjahr verzeichnen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Acer ist ja auch kein guter Hersteller. Für Arbeitsplätze ist Dell und HP die beste Wahl, wenn sie mit MS betrieben werden.

    Und bei tablets braucht sich keiner mehr wundern. Die veralteten Geräte von Huawei, Samsung und Co mit uralt Android und 4 GB Arbeitsspeicher, wo jedes mittelklasse Smartphone 6 bis 8 GB hat, kauft auch keiner mehr.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.