Broadcom kündigt an, VMware zu übernehmen

VMware, Anbieter von Software-Lösungen im Bereich Cloud Computing sowie der Virtualisierung, steht vor einem Verkauf. VMware wurde 1998 gegründet, im Laufe der Jahre hat man sich selbst einige Unternehmen einverleibt. Broadcom hat angekündigt, das Unternehmen übernehmen zu wollen.

Falls es bei einigen von euch beim Namen klingelt: Broadcom wollte sogar schon Qualcomm übernehmen – der Deal wurde von der US-Regierung aus Gründen der nationalen Sicherheit gekippt.

VMware und Broadcom haben sich auch schon geeinigt. Beide Unternehmen gaben heute eine Vereinbarung bekannt, nach der Broadcom alle ausstehenden Aktien von VMware in einer Bar- und Aktientransaktion erwerben wird, die VMware auf der Grundlage des Schlusskurses der Broadcom-Stammaktien am 25. Mai 2022 mit etwa 61 Milliarden US-Dollar bewertet. Darüber hinaus wird Broadcom die Nettoverschuldung von VMware in Höhe von 8 Milliarden US-Dollar übernehmen.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung, die von den Vorständen beider Unternehmen einstimmig genehmigt wurde, können VMware-Aktionäre wählen, ob sie entweder 142,50 US-Dollar in bar oder 0,2520 Broadcom-Stammaktien für jede VMware-Aktie erhalten wollen

Die Transaktion, die voraussichtlich im Broadcom-Geschäftsjahr 2023 abgeschlossen sein wird, steht unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen und anderer üblicher Abschlussbedingungen, einschließlich der Zustimmung der VMware-Aktionäre.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. VMware – warum kauft die EU
    nicht solch eine Firma?

    Die EU „versenkt“ regelmäßig viele Milliarden für irgendwelche sinnlose Sachen.

    Könnte die EU nicht solch eine Firma kaufen und Komponenten als „Freie Software“ veröffentlichen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.