Brace yourself: Game of Thrones die Nummer 1 der Piraten

Dinklage.HBO_

Game of Thrones erfreut sich ungebrochener Beliebtheit, nicht nur bei den Zuschauern via legalem Stream, TV oder DVD, sondern auch in der Gemeinde der „Schwarzgucker“. Auch in diesem Jahr hat es Game of Thrones auf den sprichwörtlichen eisernen Thron geschafft – bei den Nutzern, die das Serien-Spektakel via Torrent luden. Laut TorrentFreak ist Game of Thrones damit im dritten Jahr in Folge die Nummer 1 bei den Torrent-Nutzern und verweist The Walking Dead und The Big Bang Theory auf Platz Zwei und Drei. Nach Schätzungen der Seite wurde Game of Thrones 8,1 Millionen Mal heruntergeladen, während es The Walking Dead auf 4,8 Millionen und The Big Bang Theory auf 3,9 Millionen Downloads brachte. Interessant sind die geschätzten US-Zuschauerzahlen hierbei, denn hier liegen The Walking Dead und The Big Bang Theory vor Game of Thrones. TorrentFreak beruft sich bei den ausgegebenen Zahlen auf Daten verschiedener BitTorrent-Tracker, Streamingseiten, die die Serien anbieten, fließen demnach nicht mit ein. Tja – und ich? Ich habe bislang nicht einmal Zeit gefunden, Breaking Bad, The Walking Dead und Game of Thrones richtig zu schauen. Wird Zeit…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Schaut echt jemand GOT auf DVD 😉 ? Hier muss man wirklich die BR erwähnen – ist mit das beste HD-Material was ich je gesehen habe. Astreine Bildqualität. Kann ich nur jedem empfehlen. Und dies wird es auch sein was da den Torrent-‚Thron‘ inne hat – die Untouched BR oder H264 BR Rip als mkv od. mp4.

  2. Dann wirds aber Zeit 🙂
    Ich bin mir relativ sicher, dass qualitativ hochwertige Serien das TV – Format der Zukunft sind. Mittlerweile ziehe ich Serien den klassischen Spielfilmen vor.

  3. Alsoich sauge die auch. Aber ich kaufe Sie später auch. Die sollten einfach mal die BD oder DVD schneller veröffentlichen.

    Zu den Serien. Da bin ich skeptisch. Derzeit jubeln alle. Gibt auch viele klasse Serien. Aber nicht jede wird ein erfolg. Viele glauben offenbar das Serien ein selbtläufer sind. Selbst House of Cards ist im Deutschen Free TV gnadenlos gefloppt.

    Ich würde den Siegeszug der Serien nicht zu früh ausrufen.

    Und wenn ich mir Marco Polo ansehe. Die hate mich auch nicht vom Hocker.

  4. @John
    ich behaupt mal frech das sich im klassischen TV nur niveaulose Serien durchsetzen werden (HIMYM, TBBT …). Was läuft da mit Erfolg was ein bisschen Anspruch hat ? Das könnte daran liegen das nur noch eine bestimmte Bildungsschicht auf das TV zurück greift, andere „Schichten“ setzen schon lange auf Streamingdienste etc.

    Selbst Breaking Bad, was nicht zu unrecht eine der besten Serien der letzten Jahrzehnte ist, hatte im Deutschen TV kaum messbare Quoten. Alarm für Kobra 11, Folge 107 Millionentausend mit kaum vorherzusehnenden Story dafür „Traumquoten“.

    Ich glaube das man die TV Quoten in Sachen Serien in Deutschland nicht für voll nehmen kann. Ein wirkliches Bild wird da erst mit den Streamingdiensten und DVD Verkäufen zusammenkommen. Gerade für Serien ist das normale TV so absolut das falsche Medium.

  5. Breaking Bad kann man sich sparen, wenn man die Teens hinter sich gelassen hat. Abgesehen von der ersten Staffel, hat auch The Walking Dead nicht mehr viel zu bieten (wobei ich den Cliffhanger am Ende von Staffel 3 nicht uninteressant fand).

    Was die generelle Frage angeht, ob Serien mit echten Plot-Entwicklungen was im Fernsehen zu suchen haben? Nun, es ist noch nicht allzu lange her – diese Zeit vor der ‚always on‘ Mentalitaet. Bevor streamen eine wirkliche Option war. Eine Pre-DVD Aera. Da war es ueblich, dass man sich jede Woche auf eine Folge freut, sich mitunter zusammen setzt, und sie anschaut. Heutzutage funktioniert das ja nur noch so mit Fussball und Tatort. Also fuer die Generationen unter 30. In anderen Worten: alles wird noch individueller und wir werden uns unser Entertainmentangebot in Zukunft noch staerker selber zusammenstellen. Wo das enden soll mag ich aber nicht zu prophezeihen. Vermutlich wird sich der gesellschaftliche Nutzen aber stark in Grenzen halten (die Entwicklung im News/Zeitgeschehen-Bereich ist da aber sicher besorgniserregender).

  6. Problem ist auch wie die Serien ausgestrahlt werden. RTL 2 zeigt ab 3. Januar alle 4 Staffeln GOT – aber eben ab ca 22:45 je 3 Folgen, das ist für viele Zuschauer schon mehr als ungünstig.
    Oder man zeigt nur halbe Staffeln wie es deutsche private Sender gerne machen. Inzwischen kann man oft die kompletten Staffeln bei VOD Diensten sehen bevor sie komplett FREE zu sehen waren. Breaking Bad lief hier FREE auf arte – ich schätze mal das kriegen viele nicht mit u.a. weil es Leute gibt die arte weit hinten in der Senderliste haben.
    Insoweit gebe ich da @namerp recht. Free-TV Quoten sind längst kein Maßstab mehr.

  7. Und selbst wenn die Serien zur perfekten Sendezeit im Free-TV ausgestrahlt werden würden, fehlt mir persönlich der Originalton. Das vermisse ich auch oftmals bei Streamingdiensten.
    Ich hoffe, dass sich in Zukunft an der Verwertungsreihenfolge us-amerikanisches TV > (deutsches Pay-TV) > deutsches Free-TV > DVD/Bluray-Veröffentlichung/Streamingdienste etwas ändern wird bzw. das eine DVD/Bluray-Veröffentlichung zeitnäher erfolgt.
    Da ist es in sofern schon nachvollziehbar, dass sich unter anderem diejenigen, die am O-Ton interessiert sind, die Serien “auf andere Weise“ beschaffen.

  8. Metrosilius says:

    Wie um alles in der Welt kommt Michael Steinbrecher auf das Cover?

  9. Ich verstehe nicht was die produzierenden Sender dabei denken. Warum bieten die nicht vernünftige Streaming Optionen an?

  10. @caschy
    Breaking Bad, The Walking Dead und Game of Thrones sind alle drei sehr gute Serien. Solltest Du auf jeden Fall nachholen und Dir die Mail in Ruhe anschauen.

  11. @Christoph: Bei Netflix gibt es zu allem OV und Deutsch 😉