BoxCryptor-App für Windows 8 erschienen

Gewöhnen wir uns erst einmal an neue Begrifflichkeiten. Die normalen Programme unter Windows 8 nennt man weiterhin Programm, Desktop-App oder auch Legacy-App. Apps für die neue Windows 8-Oberfläche (Modern UI) heißen Windows Store-Apps. Verwirrend? Finde ich auch – da hat man bei der Namensgebung wieder ne Stunde zu lange am Pritt-Stift geschnüffelt.

Aber nun zum Thema – das Verschlüsselungsprogramm BoxCryptor ist nun auch im Windows Store erschienen. Für die neue Benutzeroberfläche von Windows. Die Software verschlüsselt nach Installation eure Dateien und kann diese via Cloud auf eure anderen Endgeräte synchronisieren, im Falle von Windows RT zum Beispiel Microsoft Skydrive. Mit BoxCryptor verschlüsselte Dateien lassen sich dann auf anderen Geräten, ebenfalls BoyCryptor vorausgesetzt, wieder entschlüsseln. Interessant ist bei BoxCryptor, dass es auch kostenlose Mobil-Apps gibt und die Software auch für den Einsteiger einfach zu bedienen sind.

Die App ist kostenlos im Windows Store erhältlich und kann auch auf dem Microsoft Tablet „Surface“ sowie anderen Tablets mit Windows RT installiert und verwendet werden. In der derzeitigen Version unterstützt BoxCryptor for Windows 8 lediglich den reinen Lesezugriff auf verschlüsselte Dateien bei SkyDrive. Weitere Funktionen wie Schreibzugriff oder die Anbindung zusätzlicher Anbieter wie Dropbox und Google Drive sind allerdings bereits in der Entwicklung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Gibts jmd der wirklich Modern UI Apps aka Windows Store-Apps auf seinem nicht Tablet System benützt?

  2. Ich finde die Benamsung gar nicht so falsch, Desktop-Apps für den Desktop und Store-Apps aus dem Store.
    BoxCryptor klingt super klasse, ist aber leider nicht open-source und deswegen höchstens mit Bauchschmerzen nutzbar. Leider.

  3. Ja, stell dir Vor. Weil so schlecht wie alle reden ist das nicht.
    Gerade jetzt MetroTwit, XBox Music, News, Kontakte, Microsoft Mahjong, IE10 usw usw…

    Ich bin zufrieden 🙂

  4. @Kim:

    BoxCryptor ist „nur“ eine Oberfläche und basiert auf EncFS. Die Dateien lassen sich also problemlos mit anderen Programmen öffnen und umgekehrt. Von daher gibt es keinen Grund für Bauchschmerzen..

  5. Danke für den Lacher, Made my Night. Pritt-Stift-Schnüffeln sollte man bei Microsoft verbieten! 😀

  6. Ich dachte immer Pritt-Stift-Schnüffeln sei nicht so gefährlich wie ne Runde Uhu durch die Nase zu ziehen… verflixt… muss ich mir wohl bald ein neues Hobby suchen….
    aber @Pierre dies sollte nicht nur bei MS verboten werden, sondern auch bei unseren Politikern, gewissen Anwälten und CEO´s. 😀