Bosch Cookit: Neues Zubehör und Teilen von Rezepten

Mittlerweile gibt es einige smarte Küchenhilfen. Viele kennen den Thermomix als Klassiker – oder auch seine Klone vom Discounter. Auch Bosch hat so eine Küchen-Allzweckwaffe, den Cookit (hier unser Testbericht). Da hat man zur IFA nun ein paar Neuheiten gezeigt.

Durch eine neue Funktion in der Home-Connect-App können alle dort verfügbaren Rezepte geteilt werden – per E-Mail oder über Messenger-Apps. Das umfasst sowohl die von Bosch erstellten Rezepte als auch alle mit „Mein Rezept“ selbst erstellten Rezepte.

Zum Teilen einfach das gewünschte Rezept in der Home-Connect-App öffnen und auf die neue Schaltfläche „Teilen“ unter dem Foto klicken. Die App führt dann durch den Teilen-Vorgang. Rezepte, die andere mit einem geteilt haben, können wie alle Rezepte als Favorit gespeichert oder einem Kochbuch hinzugefügt werden. Zusätzlich ist es jetzt möglich, eigenen Rezepten ein Food-Foto hinzuzufügen. Und beim Zubehör? Neu sind das Crushmesser für 34,99 Euro und die Cookit-Zubehörtasche für 79,99 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „Meine gummi Spaghetti“

    😀

    • Mein Gehirn hat auch sofort „meine Jummispaghetti“ draus gemacht :-). Das Rezept würde ich gerne mal sehen, auf dem Bild macht es den Eindruck von Spaghetti mit konfierten Tomaten. Das ist allerdings so simpel, dass man dafür keine so hochentwickelte Kochmaschine benutzen würde.

      • Das ist wie mit dem Fahrrad fahren; auch so simpel, dass man dafür niemals ein Pedelec benutzen würde. Ich habe tatsächlich beides. Konnte vorher auch schon beides richtig gut. Trotzdem habe ich ein Pedelec und eine dieser hochentwickelten Kochmaschinen. UND es macht mir beides einen Riesenspaß 🙂 Was ja in vielen Köpfen in diesem Blog gar nicht sein kann 🙂 🙂 🙂

  2. Unser Cookit war innerhalb von 10 Monaten zwei mal defekt. Haben ihn dann verkauft und sind zum Thermomix gewechselt. Seit dem unterstützt uns das Gerät super in der Küche. Besonders Babybreis sind ein Traum.
    Die hat der Bosch auch nicht so schön sämig hinbekommen.

  3. Ich habe meinen Cookit Anfang 22 gekauft und bin sehr zufrieden. Anfang Juni habe ich die Crushscheibe bestellt….und immer noch nicht bekommen.Wenn ich jetzt Werbung für neue Teile beim Cookit lese,frage ich mich,wie lange man wohl warten muss,um sie geliefert zu bekommen,

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.