Back to the Future: The Game für Windows komplett für 3,09 Euro zu haben

Über Telltale Games ist diese tage vermehrt zu lesen, die Game Studio veröffentlichte diese Woche erst ein neues Spiel, das sich im Game of Thrones-Universum bewegt. Nun gibt es ein etwas älteres Game des Entwicklers als Schnäppchen. Back to the Future wurde bereits 2010 veröffentlicht, ist aber auch heute noch ein sehr empfehlenswerter Titel. Die Story spielt abseits des dritten Films, genauer sechs Monate nach den Ereignissen dessen. Fünf Episoden umfasst das gesamte Game, normalerweise würden Euch diese 5 Episoden rund 20 Euro kosten.

Über GOG.com könnt Ihr das vollständige Spiel für Windows (XP, Vista, 7, 8) für schlappe 3,09 Euro bekommen, eine Investition, die man als Point & Click-Adventure oder Zurück in die Zukunft-Fan keinesfalls bereuen wird. Die Sprachausgabe des Spiels gibt es nur auf Englisch, die Textausgabe liegt auch in deutscher Sprache vor. Ihr spielt als Marty McFly und müsst den jungen Emmet Brown davor bewahren seinen größten Fehler zu begehen. Dabei reist Ihr logischerweise durch die Zeit. Kann man empfehlen, vor allem für das kleine Geld, das aktuell dafür fällig ist.

Back to the Future: The Game findet Ihr bei GOG.com, dort ist es als DRM-freier Download erhältlich. Heißt für Euch: es wird keine Internetverbindung, kein extra Client und keine Aktivierung für das Spiel benötigt. Enthalten sind alle 5 Episoden, es handelt sich also um das komplette Spiel, von Anfang bis Ende.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. gog – einfach genial.
    kein kopierschutz der das system kaputt macht
    keine zusatzsoftware die mein system zumüllt
    keine onlinezwang zum starten oder spielen

    -> danke für den tipp.

  2. schaitanium says:

    Freunde einer deutschen Vertonung müssen wohl auf den Weihnachtssteamverkauf hoffen. Bei der gog Version gibt es nur englische Sprachausgabe mit deutschen Untertiteln. Wen das nicht stört, zugreifen!

  3. Ich hatte auch schon zugeschlagen, als es das letzte mal im Angebot war. Englische Sprachausgabe ist in diesem Fall zu empfehlen.

  4. Ha, sogar mit deutscher Sprachausgabe, wie ich eben feststellen konnte! Gut für die Kinder (-:

  5. Ich habe es mir bei GOG gekauft und es hat eine deutsche Sprachausgabe. 🙂 Jedenfalls der erste Teil bisher.

  6. Wenn Telltale auch mal ordentliche Point-and-Click-Adventures herstellen würde wie Daedalic (Deponia, Edna&Harvey usw.), könnten sie mit mir rechnen. Die Steuerung ihrer Adventures gefällt mir leider nicht, auch wenn der Humor doch gelungen ist. Hab mal Monkey Island sowie BTTF angetestet, aber leider vergrault mir die zusätzliche Tastensteuerung und das 3D-Gefühl irgendwie den Spaß. 🙁

  7. Die Steuerung ist wirklich nicht so ganz das Wahre, aber man kann sich mit arrangieren. Hat bei Grim Fandango & Monkey 4 damals auch geklappt und die war um längen schlimmer^^

    Was mir aber bei Telltale fehlt ist die Deutsche Synchro & diese dann aber auch vernünftig eingebaut! Bei Back to the Future (eines der wenigen Titel mit deutscher Synchro) sind immer wieder Sätze abgehackt und unvollständig, das stört dann auch wieder sehr.

  8. Darum habe ich MI4 und Grim Fandango auch nie gespielt, im Gegensatz zu fast allen anderen LucasArts-Adventures (ok, The Dig fehlt auch noch). Letztens erst Deponia2 gespielt, das kommt richtig gut an den Charme z.B. von Monkey Island heran.

    Eigentlich kann man bei Adventures nicht viel verkehrt machen. Es braucht keine FullHD-Highend-Grafik, keine ausgefallene Engine. Ich brauche noch nicht einmal Sprachausgabe (schadet natürlich nicht, aber dann müssen auch gute Sprecher her). Wichtig sind Story, Rätselschwierigkeit und eine angemessene Steuerung. Habe vor zwei Jahren sogar mal die ganz alten Kyrandia-Teile gespielt. Graphisch machen die wenig her, aber sind sehr solide gebaut.

    Leider gibt es trotzdem einige Reihen von Adventures, die zwar eine gute Story haben, aber bei dem Drumherum es sich (oder mir) unnötig schwer mache. Telltale mit dieser Steuerung, geht halt nicht.
    Dann gibt es noch die Spiele von Wadjet Eye Games. Auch gute Geschichten, graphisch können sie natürlich nicht mit kommerziellen Produktionen mithalten. Ich habe nichts gegen ein Adventure mit 640×480-er Auflösung. Naja oder zur Not eben ein Viertel (320×240), was verwendet wird. Es ist handgezeichnet und den Rest macht die Fantasie. Aber leider sorgt dann die Schriftdarstellung wieder dafür, dass sie es sich unnötig schwer machen. Kein Geld für aufwendiges Zeichnen: ok. Aber dann eine Engine benutzen, die es nicht schafft, diese Auflösung vernünftig zu interpolieren und wenigstens die Schrift in voller Auflösung rendert (wäre ja technisch kein Aufwand) – das geht einfach nicht.
    Vor allem, selbst wenn man die Pixelschrift als Stilmittel akzeptiert (würde ich auch machen), dann darf diese beim Interpolieren nicht unscharf werden! Das ist einfach technisch schlecht und passt eher zu 1997 als zu 2014. Selbst die alten Spiele in der DOSbox werden besser interpoliert und die Schrift bleibt lesbar.

  9. Gelesen, Seite aufgerufen. Dort steht es für 9.99 Eus.
    War ich zu spät?

  10. Leider kostet es jetzt 9,90 Euro, oder mache ich etwas falsch?

  11. „Die Story spielt abseits des dritten Films, genauer sechs Monate nach den Ereignissen dessen.“

    Lange her, dass ich das Spiel gespielt habe, aber das Spiel handelt doch vom jungen Emmet zu den Zeiten der Prohibition, also ca in der 20ern des 19. Jahrhunderts.
    Der dritte Teil der besten Filmreihe aller Zeiten spielt aber 1885. Wo verpeile ich hier was?

  12. gabs auch schon bei humblebundle für wenige cent.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.