AVM: FRITZ!OS Labor für FRITZ!Box 7560, 7430, 7362 SL und 7580

Für die FRITZ!Box 7490 und die 7590 bekommt man meistens an Freitagen eine neue Labor-Version, im Vorfeld, am 3. Mai, gibt es erst einmal ein neues AVM: FRITZ!OS Labor für die FRITZ!Box 7560, 7430, 7362 SL und 7580.  Ab sofort werden die Laborversionen für Bestandstester über die Oberfläche der FRITZ!Box verteilt, alternativ können mutige Neueinsteiger die Firmware-Datei von den AVM-Servern laden, frisch aus der Entwicklung quasi.

Es handelt sich dabei um fritzbox-7362SL-labor-55102, fritzbox-7430-labor-55103, fritzbox-7560-labor-55104 und fritzbox-7580-labor-55105. Im Falle der 7580 gab es schon Ende April Zero Wait DFS, die 7590 bekam das ja auch neulich schon spendiert.

Hier einmal die Auflistung der Neuerungen, bzw. Verbesserungen in der aktuellen Labor-Serie, für alle Modelle gilt das identische Changelog:

Internet:
NEU – Einfache Anmeldung für regelmäßige Statusinformationen zu Ihrer FRITZ!Box (MyFRITZ!-Bericht)

Heimnetz:
NEU – Übernahme der Einstellungen für den Push Service, das Auto-Update und die AVM-Dienste ins gesamte WLAN Mesh— Weitere Verbesserungen —

Internet:
Behoben – Option „immer gleiche IP vergeben“ angeboten bei statischer IPv4 Konfiguration
Behoben – Probleme mit T-Entertain an bestimmten ADSL-Anschlüssen
Änderung – Registrierung von FRITZ!Boxen im IP-Client-Mode bei myfritz.net möglich

System:
Verbesserung – Auto-Update-Seite überarbeitet
Verbesserung – Zustimmung zu „Wartung und Diagnose“ aktualisiert

WLAN:
Verbesserung – Stabilität angehoben
Verbesserung – Datentransfer in Senderichtung (Tx) im 2,4 GHz Band angehoben
Behoben – Bandsteering wieder voll funktionsfähig

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ganz großes Tennis, dass AVM jetzt auch die älteren/kleineren Boxen beliefert! Vielen Dank!

  2. Ich hoffe die kleinste 7412 bekommt auch noch ein Update. Sie kann nicht soviel wie die Großen aber immer noch mehr als 90% der Router die man als Heimanwender so kaufen kann 😉

    • Warte auch auf ein Update der 7412. Erstaunlich finde ich, dass die alte 7362 SL, entgegen der 7390, so eifrig mit Labor Firmwares versorgt wird. Dann muss ich das alte Schätzchen doch mal wieder reaktivieren.

      • Die 7362SL ist ja auch, was die Hardware angeht, mit der 7490 vergleichbar. Mich hatte eher gewundert, dass sie so spät beliefert wird. Übrigens läuft die letzte Labor-FW bei mir mit der 7362 absolut perfekt. Mein Netzwerk ist deutlich stabiler geworden und Mesh funktioniert mit 3 1750 Repeatern sowas von geschmeidig und simpel.

        Hol mal raus und mach!

  3. Ich musste bei meiner 7362SL ein Rollback auf die 06.83 machen, da die My.Fritz Freigaben mit fester My.Fritz URL überhaupt nicht funktionierten. Alle paar Minuten wollte das Fritz OS die My.Fritz Registrierung erneut bestätigt haben, was jedes mal zu einer neuen kryptischen URL führte, die aber keine 5 Minuten stabil nutzbar war. So für mich leider nicht nutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.