AVM FRITZ!Box 7490: Labor-Update für stabilere Telefonie

AVM arbeitet weiterhin an der Fertigstellung von FRITZ!OS 7.20 für die FRITZ!Box 7490 – falls man nicht direkt auf FRITZ!OS 7.21 umschwenkt. Fertig ist man aber noch nicht, stattdessen folgt für die Box erst einmal eine Laborversion. Nutzer, die bereits eine Laborversion auf ihrem Router nutzen, sollten das heutige Update für die 7490 angeboten bekommen, Neueinsteiger müssen dieses herunterladen und einspielen. Die FRITZ!Box 7490 ist nun bei Version FRITZ!OS 7.19-81737 vom 8. September. Das Changelog wird kürzer und beschränkt sich auf Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das Release auf FRITZ!OS 7.2x. So hat man in diesem Update die Stabilität für die Telefonie verbessert, so AVM. Stück für Stück pirscht man sich weiter – im letzten Labor sprach man von stabilerem WLAN, davor war es die Systemstabilität.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Die 7490 scheint für AVM die Testumgebung zu sein. Besser so als ein verbuggtes System.

    • Naja diese Box haben extrem viele Leute.
      Weil sehr beliebt und ne Zeit lang ging die viel mit neuen dsl Verträgen über den Tisch…
      Also die Beta läuft schon fluffig. Die Final Version wird dann schon sehr gut für jeden Standard Nutzer werden!

      • Ja, gehe auch davon aus, dass die Final gut wird. Verwende die Beta schon recht lange und habe keine Probleme. Einzig der Seitenaufbau der Konfiguration ist stellenweise extrem lahm, da kommt manchmal auch einfach gar nix mehr. Mir scheint, dass das gerne passiert, nachdem man die Internetverbindung manuell getrennt hat über diesen Knopf. Und ja, ich bin per LAN auf der Fritte 🙂

  2. 7.20 wird ein Desaster, einfach immer noch zu viele Disconnects und Fehler.

    • Bei mir läuft die 7.19 beta schon sehr gut, wieso soll die 7.20 da ein Desaster werden?
      Wahrscheinlich wird es sowieso gleich die 7.21 für die 7490 geben.

    • Kann ich nicht bestätigen, ich habe traumhafte Stabilität und Speed. Seit fast einem Jahr verwende ich die Box in meiner neuen Wohnung und hatte genau 0 Disconnects.
      Hast Du es mal mit dem vorherigen DSL-Treiber versucht?

    • Wie willst du das wissen?
      Wenn die Labor so gut läuft?

      Bei der 7590 gibts eigentlich nur bei einigen Leuten Probleme mit dem neuen DSL Treiber, aber DEN kann man ja separat zurück stellen.

  3. Ich weiß gar nicht warum immer so viele über die Laborversion motzen (z.B. bei Facebook). Soviel Erneuerungen und Fehlerbeseitigung wie in einer Laborfirmware, bekommt man anschließend fast ein Jahr gar keine Updates.

  4. Scheint sich ja, was das neue OS und die 7490 betrifft, um eine echte „Steißlage“ zu handeln.
    Ja, auch mir ist ein unverbuggtes System lieber als ein schnelles Update mit einem im schlimmsten Fall danach unbrauchbaren Gerät.
    Auch mit 7.12 „macht“ die 7490 das, was sie soll.

    Trotzdem. Hat eigentlich schon jemand mal mitgezählt (wenn man es auf der entsprechenden AVM- Seite vielleicht auch finden würde, aber nun ja), WIEVIELE Labor- Versionen für das künftige 7.20/ 7.21 es bei der 7490 von Beginn an bis jetzt eigentlich gab.
    AVM legt sich in diesem Fall ja mal mächtig „ins Zeug“. Bin gespannt, wieviele Lab’s es jetzt NOCH werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.