AVM FRITZ!Box 7490: neue Laborversion behebt Fehler

Fritz!Box 7490

Kurz notiert für alle Ausprobierer – so wie ich auch oft einer bin. Schon vor längerer Zeit erschien die neue Laborversion der AVM!Fritzbox 7490, die unter anderem eine neue Oberfläche für das FRITZ!OS mitbrachte. Zwischenzeitlich hat man hier und da natürlich noch justiert und in dieser Folge steht heute eine neue Laborversion mit Verbesserungen bei den neuen Funktionen bereit. Was diese Labor-Reihe unter anderem brachte? Nutzer finden einen Filter vor, um einen ungesicherten Mail-Versand über Port 25 zu unterbinden (Internet/Filter/Listen aktivierbar), es können zudem Tickets zur längeren Onlinezeit bei Bedarf über die Kindersicherung angefragt werden, Einschränkungen und Restlaufzeit dieser kann über eine spezielle Seite abgefragt werden.

Wer bereits im Vorfeld die Labor-Version testete und auf Fehler gestoßen ist, der kann diese unter Umständen ausgemerzt wissen, die Version 113.06.35-31026 behebt zahlreiche:

Internet:
Behoben – Deaktivierung nicht unterstützter Dienste bei Umschaltung der Betriebsart
Behoben – Übermittlung überhöhter Werte für die aktuelle Datenrate via upnp

Telefonie:
Verbesserung – Anzeige der Gesprächsdauer in Anrufliste besser lesbar

DECT/FRITZ!Fon:
Behoben- Registerkarte Live-Bild wurde nicht angeboten

Heimnetz:
Hinweis – Autoupdate für PLCs immer aktiviert, Option unter der Heimnetzübersicht entfernt
Verbesserung – Netzwerkübersicht überarbeitet

System:
Verbesserung – Reduzierung der CPU-Last in bestimmten Szenarien
Verbesserung – Zifferndarstellung homogenisiert
Verbesserung – diverse Textüberarbeitungen
Behoben – Falscher Status für Geräte im Heimnetz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Schläft die 9 noch? 😀

  2. @mactron: ja, die 9 war gestern saufen mit der trölf und der zwünf.

  3. stimmt gar nicht, kommt gleich..

  4. Sorry, ich konnte heute morgen nicht sofort zur Arbeit erscheinen, mein Internetzugang ging nicht! Aber jetzt bin ich da.

  5. Hmm, das iOS/WLAN (nur 5GHz?) Problem wird weiterhin von AVM totgeschwiegen?

  6. @h0nk was für ein 5GHz Problem?

  7. Schade, avm.de ist hier gerade kaputt
    >ping http://www.avm.de
    Ping-Anforderung konnte Host „www.avm.de“ nicht finden.

  8. Wenn das iOS Gerät im 5GHz WLAN hängt, geht der Datendurchsatz irgendwann gegen Null. Im 2,4er Netz konnte ich es bisher nicht beobachten, deshalb die Vermutung, dass es nur beim 5er passiert.

  9. Kann es sein, dass die AVM-Homepage down ist?

  10. Was macht man denn, wenn man eine Provider Fritzbox hat. Warten bis dort jemand auffällt, dass ein Update vorhanden ist?

  11. 5ghz kanal in den unteren bereich (Kanal 50-60) geschoben und meine Apple Geräte waren damit zufrieden.