Verbiegt sich: Asus Zenbook 17 Fold OLED kostet 3.700 Euro

ASUS ist durchaus eine innovative Firma. Die stellen auch Dinger vor, von denen man weiß: So eine Technik ist erst in ein paar Jahren ausgereift oder erwünscht – aber man zeigt eben so etwas. Wie das Asus Zenbook 17 Fold OLED, welches 3.700 Euro kosten wird.

Das Zenbook 17 Fold OLED (UX9702) ist ein faltbares 17-Zoll-Notebook mit OLED-Displaytechnologie. Der 17,3 Zoll große Touchscreen lässt sich im Handumdrehen auf eine Größe von 12,5 Zoll zusammenfalten, kleiner als ein DIN-A4-Blatt – ideal für unterwegs.

Das „2,5K NanoEdge Dolby Vision“-Display hat ein Screen-to-Body-Verhältnis von 87 Prozent. Das Display des Geräts stellt 2560 × 1920 Pixel im 4:3-Format dar und deckt laut ASUS den DCI-P3-Farbraum vollständig ab. Es leuchtet mit bis zu 350 cd/m², punktuell sind bis zu 500 cd/m² möglich.

Hochgeklappt entspricht das Book zwei 12,5 Zoll großen Displays mit einer Auflösung von jeweils 1.920 × 1.280 Pixeln im 3:2-Format. Für den Workflow sorgen die abnehmbare ASUS „ErgoSense Bluetooth Fullsize“-Tastatur und ein Intel Core i7-Prozessor der 12. Generation. Mit einem Gewicht von 1,6 kg ohne Tastatur ist das Zenbook 17 Fold OLED ein netter Begleiter.

Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) |...
  • Die neueste Version unseres meistverkauften Streaming-Geräts – 50 % mehr Leistung im Vergleich zu Fire TV Stick (2019), für schnelles...
  • Weniger Durcheinander, mehr Kontrolle – Mit der Alexa-Sprachfernbedienung können Sie Sendungen per Sprachbefehl App-übergreifend suchen...
Technische Spezifikationen Asus Zenbook 17 Fold OLED

Processor

Intel® Core™ i7-1250U Processor 1.1 GHz (12M Cache, up to 4.7 GHz, 2P+8E cores)

Graphics

Intel® Iris Xe Graphics

Display

17.3-inch, 2560 x 1920 FOLED 4:3 aspect ratio, 0.2ms response time, 500nits HDR peak brightness, 100% DCI-P3 color gamut, 1,000,000:1, VESA CERTIFIED Display HDR True Black 500, 1.07 billion colors, PANTONE Validated, Glossy display, 70% less harmful blue light, Touch screen, Screen-to-body ratio: 87 ?

Memory

16GB LPDDR5 on board, Total system memory upgradeable to:16GB

Storage

1TB M.2 NVMe™ PCIe® 4.0 Performance SSD

I/O Ports

2x Thunderbolt™ 4 supports display / power delivery
1x 3.5mm Combo Audio Jack

Keyboard & Touchpad

Soft Keyboard, 1.4mm Key-travel, Touchpad

Camera

5.0M camera with IR function

Audio

Smart Amp Technology
Built-in speaker
Built-in array microphone
harman/kardon (Premium)
with Cortana and Alexa voice-recognition support

Network and Communication

Wi-Fi 6E(802.11ax) (Dual band) 2*2 + Bluetooth 5

Battery

75WHrs, 4S1P, 4-cell Li-ion

Power Supply

TYPE-C, 65W AC Adapter, Output: 20V DC, 3.25A, 65W, Input: 100-240V AC 50/60GHz universal

Weight

1.50 kg (3.31 lbs)

Dimensions (W x D x H)

37.85 x 28.76 x 0.87 ~ 1.29 cm (14.90″ x 11.32″ x 0.34″ ~ 0.51″)

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei X, Threads, Facebook, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Jetzt noch eine Version mit AMD CPU den ist er schon interessanter, kein Intel kommt mir ins Haus.
    Mal Schauen und berichte lesen über diesen Asus was passiert in paar Monaten des Arbeitens beim Display wo der Folt zusammen gebogen wird.

    • Nur AMD hat kein Thunderbold

      • Ja, leider. Sonst würde ich auch zu AMD wechseln.

      • Also ich hatte bis 2019 ein PC und ich brauchte nie ein Thunderbold.
        DP und USB sonst brauchte ich nichts.
        Bildschirm per DP vertig.

        Ach ja ausser 2 Monate lang ein 386sx und ein 8088 Im Atari PC 2 natürlich mit PC Gem 1.0 und 2.0 😉 hatte ich Nie Intel im Rechner.

  2. Wie es aussieht, hat noch keiner geschafft, das Scharnier ohne Spalt zu konstruieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.