Arlo Essential Spotlight in Deutschland gelistet

Das Unternehmen Arlo hatte Ende Juni eine neue smarte Sicherheitskamera mit dem Namen Essential Spotlight vorgestellt, die nicht nur innen, sondern auch außen montiert werden kann und HD-Videos mit einer Auflösung von 1.080p aufnimmt. An Bord die üblichen Dinge, die man so erwartet: Zwei-Wege-Audio zur Kommunikation mit (ungebetenen Gästen), ein kleiner Scheinwerfer für die bessere Darstellung in der Nacht (kann auf Wunsch auch manuell über die App zugeschaltet werden) und ein Bewegungsmelder.

Angebot
Arlo Essential Spotlight Überwachungskamera | Kabellos, WLAN, 1080p, Farbnachtsicht, 2-Wege Audio,...
  • SOFORTBENACHRICHTIGUNGEN Stellen Sie eine Verbindung zur Arlo App her, um auf Ihrem Smartphone sofort benachrichtigt zu werden, wenn eine Bewegung erkannt wird.
  • EINFACHE INSTALLATION: Die Arlo Essential-Kamera ist zu 100% kabellos und lässt sich ganz einfach an den unterschiedlichsten Orten installieren.
  • TROTZEN SIE DEN ELEMENTEN: Widerstandsfähig gegen Regen, Schnee, Kälte und Sonne, für einen zuverlässigen Schutz

Als man die Kamera vorstellte, gab man noch keine Informationen zur Verfügbarkeit an, zumindest weiß man aber nun, dass die Arlo Essential Spotlight nach Deutschland kommt. Für 150 Euro wird sie derzeit pro Stück bei Amazon Deutschland gelistet. Alexa-, Google-Assistant- und IFTTT-Unterstützung werden ebenfalls wieder unterstützt, zudem lässt sich die Arlo Essential Spotlight Camera auch problemlos ins bestehende Arlo-System einbinden, allerdings lässt sich das Modell VMC2030 auch ohne Hub betreiben.

Wichtig zu wissen bei den Arlo-Lösungen:  Das System bietet grundlegende Bewegungsmeldungen und Live-Videostreaming. Für noch mehr Funktionen können Nutzer ihre Kamera mit einem monatlichen SMART-Abonnement erweitern und so 30-Tage-Aufzeichnung in der Cloud, erweiterte Erkennung und benutzerdefinierte Aktivitätszonen freischalten. Ohne Abo ist die Kamera eigentlich für die meisten Anwendungen witzlos. Und wer keine Abos mag, der nutzt halt anderes (ich selbst nutze das System von eufy).

eufy Security eufyCam 2C, kabelloses Sicherheitssystem, 180 Tage Akkuleistung, HD 1080p, IP67...
  • FULL HD QUALITÄT: 1080p Auflösung stellt sicher, dass jede Aufnahme kristallklar aufgezeichnet wird. Das 135° Weitwinkelobjektiv garantiert eine glasklare Panoramaansicht - von der Garage bis zur...
  • 180 TAGE AKKULAUFZEIT: Ihre Überwachungskamera dient Ihnen nach einem Aufladen ein halbes Jahr lang!
  • TAG UND NACHT: Unsere fortschrittliche Nachtsicht-Technologie garantiert, dass Ihr Zuhause tagsüber und vor allem nachts absolut geschützt ist.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich nutze auch das System von eufy und finde es genial, insbesondere wenn man den Preis für das Gebotene betrachtet.
    Das Einzige was wirklich nervt, ist die Tatsache, dass die Homebase mit dem Internet verbunden sein muss um (über die Standard-App) lokal gespeicherte Videos im eigenen Netzwerk angezeigt zu bekommen. Anscheinend wird die Videoliste über deren Server gesynct. Der Livestream dagegen funktioniert auch ohne Internet (lokal bzw. über VPN).
    @caschy: Könntest du bei eufy einmal nachbohren ob irgendwann eine Loslösung von deren Server-Abhängigkeit geplant ist? Bis dahin besteht immer die Gefahr einer Abschaltung/Störung von außen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.