ARD Mediathek nun auch offiziell auf Apple TV 4 verfügbar

artikel_ardBöse Zungen würden behaupten, dass die Mediatheken das beste sind, was die Fernsehsender in den letzten Jahren hervorgebracht haben. Auf jeden Fall sind sie ein super Mittel, um Inhalte nicht dann zu schauen, wenn sie ausgestrahlt werden, sondern dann, wenn die eigene Zeit es zulässt. Die ARD Mediathek auf dem Apple TV der vierten Generation nutzt auch die Möglichkeiten der nicht mehr ganz so neuen TV-Box, sei es die smarte Navigation, animierte Übergänge oder die Suche per Spracheingabe. Genutzt wird die ARD Mediathek zahlreich, allein im November gab es 27 Millionen Visits.

Die ARD Mediathek bietet nicht nur die Inhalte der ARD direkt, sondern auch auf die von der Landesrundfunkanstalten HR, MDR, NDR, RBB, Radio Bremen, SR, SWR und WDR und die Mediathek des Digitalkanals ONE. Auf diese Weise sind jederzeit 88.000 Inhalte gleichzeitig verfügbar, die von den Nutzern bei Bedarf abgerufen werden können. Nun eben auch auf dem Apple TV, das wird den ein oder anderen sicher freuen. Immerhin eine der wenigen verbleibenden Plattformen, auf der es das Angebot bisher nicht gab.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ja, endlich….

  2. Und was ist mit dem BR?

  3. zweiundvierzig says:

    Sehr schön, läuft. Jetzt nur noch die ersten Programme als Live-TV (wie bei der ZDF-App) und dann ist alles gut gut ;-))

  4. wo find ich denn ARD Alpha ? kommt das noch ? Live Stream gibts auch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.