Apps unter Windows 8.1 schließen

Der Kurztipp zu Windows 8.1. Bei Twitter kam eben die Frage auf, ob man die Apps nicht mehr per Runterstreichgeste schließen kann, wie es unter Windows 8 der Fall ist. Knappe Antwort: nein und damit kann sich schon jeder die neue Vorgehensweise merken, wenn Windows 8.1 offiziell auf dem Markt erscheint.

Microsoft Surface - Windows 8 RT

Reichte es bislang, die App einfach oben mit der Maus „anzupacken“ und nach unten zu ziehen, darf man unter Windows 8.1 noch eine bis zwei Gedenksekunden warten, bis die App dann auch wirklich geschlossen ist – zu erkennen an der rotierenden App. Vielleicht tut ihr euch aber selber auch einen Gefallen und beobachtet euren Computer erst einmal ganz genau. Denn normalerweise sollten diese Apps nicht so auf die Performancebremse treten, dass ihr sie unbedingt schließen müsstet – so zumindest der Hintergedanke von Microsoft.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Wishu Kaiser says:

    Also ich kann hier Apps nach wie vor genauso schließen. Oder soll das erst in der finalen Version integriert werden?

  2. oder windows taste + pfeil nach unten um zu schließen.
    ps: windows taste + rechts oder links heftet die app links bzw. rechts an. ist auch neu unter 8.1

  3. Habs gerade mittels Hyper-V ausprobiert, nichts da mit rotierender App oder so..:/

  4. Wieder ein Grund mehr keine Apps zu benutzen. Meine Kunden sind schon z.b. durch die PDF-App im Vollbild verwirrt. Denen konnte ich nach 3 mal Erklären endlich das Schliessen beibringen. Wenns sich jetzt wieder ändert hab ich wieder was zu tun 🙁
    Also muss ich die ganzen Standard-Programme jetzt vorher umstellen. So langsam nervts.

  5. Danke Marc, toller Tip.

  6. Hier auch herkömmliches Verhalten. Kann keinen Unterschied zu Windows 8 feststellen, greifen und nach unten ziehen schliesst unmittelbar die App. Hat das evtl. was mit Update/Neuinstallation zu tun?

  7. bei mir ist alles wie beim alten – außer die keyboard shortcuts. Aber mit der Maus in 8.1 von oben runter – passt.

  8. @Wishu Kaiser @Jannik @Sascha @Sumit

    Die App kann gleich wie bei Windows 8 geschlossen werden, verschwindet auch aus der Liste der geöffneten Apps. Aber: Sie ist weiterhin im Task-Manager vorhanden. Sie wird also nicht ganz geschlossen!

    Die App nach untern ziehen, und (immer noch mit der Maus drücken) mehrere Sekunden warten bevor man loslässt. So wird die App nun wirklich ganz geschlossen.

  9. @bMike; Für die Kunden ändert sich dementsprechende nicht viel. (Siehe letzter Kommentar von mir)

  10. Ich empfehl an der Stelle mal den den Artikel von DrWindows der beschreibt das sich eigentlich nichts ändert. Da die App die auf den üblichen Weg geschlossen ist auch in 8.1 „quasi“ geschlossen ist. Ich mag den Begriff Zombie 🙂

    http://www.drwindows.de/content/2167-windows-8-1-zombie-apps-koennten-fuer.html

  11. Falsche Information. Unter Windows 8 brauchten die Apps jeweils 10 Sekunden, um sich zu beenden. Sie scheinen anscheinend nur ein neues Icon hinzugefügt zu haben.

    Genaueres hier:

    http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/apps/hh464925.aspx

  12. Oder halt einfach Alt + F4.