Apple: Zertifizierungen deuten auf Neuauflage des MacBook Air hin

Es wurden ein paar neu eingereichte Zertifizierungen gemeldet, die sich auf eine Batterie für ein Apple-Gerät beziehen und für viele nur noch wenig Zweifel übrig lassen, dass es sich hierbei um den Akku für ein neues MacBook handeln dürfte. Die Zertifikate beziehen sich auf eine Batterie für eine Modellnummer A2389, mit 49,9 Wattstunden und 4.380 mAh. Gerade die Kapazität lässt darauf deuten, dass es sich nicht um den Akku für ein iPhone handeln dürfte, sondern sie spricht eher für ein neues MacBook-Modell. Für ein aktuelles MacBook Pro wäre sie jedoch wieder zu gering, eher würde alles ganz gut zu einem neuen Air-Modell passen.

Eine baldige Neuauflage dessen wäre zwar etwas früher, als man es von Apple gewohnt wäre, aber das Unternehmen bereitet ja auch den Prozessor-Umstieg vor und könnte so möglicherweise schon deutlich früher mit neuer Hardware auf den Markt kommen:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Wieso kein 12″ MacBook? Das Air bekam erst ein Update, ich glaube kaum, dass da jetzt schon wieder was kommt, kein halbes Jahr später.

    • Das vermisse ich SOOOO sehr. War für mich das beste Apple-Gerät seit 10 Jahren. So leicht und trotzdem mit so viel Power und dazu noch absolut leise, weil lüfterlos. Habe es geliebt. Leider ist die Tastatur irgendwann hinüber gewesen.

      Jetzt hab ich wieder ein MacBook Pro und merke – das ist zu schwer. Das Air übrigens auch. Wer beide mal im Vergleich mit den 12″ MacBook auf seine Beine bzw. seinen Schoß legt… das war einfach das perfekte Couch-Gerät, für alle die mehr brauchen als ein Tablet.

      Konnte damit am Abend easy nebenbei arbeiten und es ohne viel Gewicht auch mal mit auf Reisen nehmen. Es hat einfach nie gestört. Das MacBook nervt mich ständig, das merke ich jetzt einfach auch wieder sehr, weil ich es besser kenne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.