Apple Watch Series 7 ab Freitag bestellbar

Die Apple Watch Series 7 steht vor der Tür. Apple hat heute angekündigt, dass die Apple Watch Series 7 mit dem größten „Apple Watch Display“ aller Zeiten – und einem überarbeiteten Always-On-Retina-Display mit deutlich mehr Bildschirmfläche und dünneren Rändern – ab Freitag, den 8. Oktober, bestellbar und ab Freitag, den 15. Oktober in den Geschäften erhältlich sein wird. Ab 429 Euro ist sie zu haben. 40 Prozent weniger Rand hat das Modell und 70 Prozent mehr Helligkeit hat man in das Always-On-Panel gepackt. Dadurch passt natürlich auch mehr Input auf das Display. Das Laden ist schneller möglich, 8 Minuten laden reichen für 8 Stunden Schlaf-Tracking und in 45 Minuten ist man von 0 auf 80 Prozent mit dem Schnelllader. Fünf Farben sind in Aluminium verfügbar, die Edelstahl-Variante kommt in drei Farben, Titan in zwei. 41 mm und 45 mm sind zu haben. Die Series 7 ist die erste Apple Watch mit einer IP6X-Zertifizierung für Staubschutz und einer Wasserdichtigkeitsklasse WR50.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ab wann kann man sich alle Modelle auf der WEbsite wohl anschauen?

  2. Weiß jemand, warum die automatische Erkennung des Fahrrad-Trainings nur auf der SE, 6er und 7er funktioniert und auf der 5er mit WatchOS 8 hingegen nicht?
    Auf meiner 5er funktioniert zwar das automatische Pausieren des Fahrradtrainings, aber automatisch starten geht nicht. D.h. die Software und Hardware sind technisch in der Lage dazu, aber man beschneidet die Funktion künstlich, damit es mehr Gründe gibt die neuere Uhr zu kaufen?! Typisch Apple.

  3. Gold, Silber und Spacegray / Graphit gibt es nicht mehr in Alu? Sehr schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.