Apple Watch Series 4: Vorsicht mit der Zeitumstellung


Kurzer Hinweis für alle Nutzer einer Apple Watch Series 4. Solltet Ihr das Modular Watchface nutzen und dort die Aktivität-Komplikation nutzen, wird aller Voraussicht nach die Zeitumstellung (in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober) für ein unerwünschtes Verhalten der Apple Watch sorgen. Der Aktivitäts-Graph sieht einen 24-Stunden-Tag vor. Mit der Zeitumstellung hat dieser aber plötzlich 25 Stunden, das sorgt wahrscheinlich für Reboots in Dauerschleife. So war es neulich nämlich in Australien der Fall, seither gab es allerdings auch noch kein Update für die Apple Watch.

Das Problem erledigt sich den Tag darauf wieder von selbst, verhindern kann man es aber eben schon im Vorfeld, indem man einfach die Komplikation an diesem Tag nicht nutzt oder gleich ein anderes Watchface wählt. Das Ganze betrifft auch nur die Apple Watch Series 4, ältere Modelle haben den Aktivitäts-Graph nicht zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Apple und Zeitumstellung…. Wie lange haben die jetzt schon Probleme und Bugs? Über ein Jahrzehnt?

  2. Eine Firma, die eine am der am weitest verbreiteten Uhren der Welt verkauft und (immer wiederkehrende) Probleme mit Zeitumstellungen hat, kann ich nicht ganz ernst nehmen…

  3. So ein Bug ist schon arg peinlich.

  4. Der Bug wird automatisch behoben, wenn die blöde Sommerzeit nicht mehr kommt. Ist also nur ein sehr kurzlebiges Problem.

  5. 🙂 „Komplikation“ ist aber auch ein hervorragendes Wort für ein Feature.

  6. Ich schalte meine Uhr über nacht eh immer aus. Dann sollte man das Problem doch nicht haben oder?

  7. Na zum Glück kommt meine Apple watch nach der Zeitumstellung.

  8. Da Apple schon bei der ersten Watch die Präzison der Uhrzeit herausgestellt hat, gingen mir die Probleme bei der Zeitumstellung echt immer mächtig auf den Wecker. Wie kann man so was basales eigentlich regelmäßig verkacken?

  9. phrasemongerism says:

    Macht wohl Komplikationen mit den Komplikationen.

  10. Bartenwetzer says:

    Die “ Zeitumstellung“ gibt es nicht.

    Es wird die Uhrzeit umgestellt.

  11. Es währe ja zu viel verlangt wenn eine Uhr die mindestens 429€ kostet, keine Probleme hätte bei einer „Zeitumstellung“. *Th* wie kann man sowas bloß verlangen?

  12. Ich hatte bisher noch nie Probleme mit der Zeitumstellung bei meiner Apple Watch in den letzten Jahren. Die grosse Aktivitätskomplikation nutze ich nicht, als gibt es auch nächste Nacht keine Probleme bei der Zeitumstellung. Meine Güte, stellen sich hier wieder welche an und wer genau? Na klar, wieder die, die gar keine Apple Watch haben, als wären sie von dem Problem betroffen. Und warum? Ach ja, weil’s von Apple ist.

    • Thomas Müller says:

      Ja, das scheint so ne Art Pawlowscher Reflex bei einigen zu sein. Das sind vermutlich die gleichen, die jetzt erst mal Google bemühen und überhaupt keine Apple Watch besitzen.

  13. Und wer findet das immer alles nicht so schlimm? Na klar, wieder die Apple-Fanboys, die für alles irgend eine Ausrede finden……
    Bei einer Uhr in der Preisklasse erwarte ich, das solche Probleme nicht auftreten, zumal die Uhrzeit nicht erst seit heute umgestellt wurde.

    • Wo habe ich geschrieben, ob schlimm oder nicht schlimm? Und wo bitte liest du in meinem Kommentar etwas von Ausrede? Ich weiss, dass da ein Bug vorliegt, der mich aber nicht betrifft, weil ich die Komplikation, die den Bug auslöst nicht verwende. Auffallend ist eben, dass die Kommentatoren sich wieder mal über Apple auslassen, wie immer bei Themen zu Apple. Würde es sich um einen anderen Hersteller handeln, würde auch anders oder gar nicht kommentiert. Im Übrigen klappte die Zeitumstellung, wie bereits erwähnt und wie bisher jedes Jahr, bei meiner Apple Watch ohne Probleme.

      Ist doch gut, wenn hier über diesen Bug berichtet wird, so dass potentiell Betroffene vermeiden können, dass dieser Bug auftritt. Und meine Güte, es ist ein Software-Bug, den Apple auch noch beheben wird. Die Watch geht deswegen nicht kaputt oder lässt sich nicht mehr verwenden, egal was die Apple Watch kostet. Gibt es bei anderen Herstellern keine Software-Bugs, unabhängig davon was die Hardware gekostet hat?

      Das Wort „Apple-Fanboy“ löst bei mir nur ein müdes Lächeln aus, wie langweilig und einfältig die „Nicht-Apple-Fanboys“ doch gleich immer argumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.