Apple Watch: Neue Herausforderung zum Internationalen Tag des Yoga

Apple Watch-Träger kennen die Herausforderungen, die Apple zu bestimmten Ereignissen im Jahr über die Aktivitäten-App verteilt und damit versucht, den Nutzer vom Sofa wegzubewegen. Die letzte Badge konnte man am Tag der Erde ergattern, indem man sich bewegt und ein Training loggt.

Morgen ist der Internationale Tag des Yoga (Ja – auch den gibt es!) und diesen möchte Apple mit euch feiern bzw. euch dazu bringen, den Sport auszuprobieren. Wer am 21. Juni ein 15-minütiges Yoga-Training mit der Trainings- oder einer Yoga-App trackt, bekommt eine Badge und drei Sticker, die man in iMessage verwenden kann.

Seid ihr bereits Yogis / Yoginis, wolltet es schon immer probieren oder haltet ihr nichts von Yoga?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. …bin offen für alles 🙂 wird getestet

  2. Wolfgang Siebeck says:

    Ich halte nichts von Apple.

  3. Bin seit zehn Jahren Jogi und habe eine AppleWatch. 15 Minuten pfffft

  4. Christian says:

    Als ich die Herausforderung gestern gesehen habe, habe ich es auch gleich mal mit einer App ausprobiert. Weiß noch nicht, ob ich alles richtig mache, aber das wird sich zeigen. Die Badge kriege ich hoffentlich mit links

  5. Meine bessere Hälfte hat sich heute morgen richtig gefreut

  6. „…bekommt eine Badge und drei Sticker, die man in iMessage verwenden kann.“

    Kindischer geht’s kaum…

  7. Hab noch nie Yoga gemacht, also mal geschwindelt: Heute Vormittag bei der Arbeit am PC einfach mal auf der Watch gestartet – und vergessen. Nach 30 Minuten meldete sich die Uhr mit dem täglichen Trainings-Erfolg.

    (Hat mich aber vom fast täglichen Schwimmen nicht abgehalten.)

  8. Und wieso hat es nicht funktioniert, obwohl ich ne Stunde Yoga gemacht habe?

  9. Moin!

    Ich habe schon versucht zu googlen, aber bin leider nicht fündig geworden. Warum habt ihr in der Aktivitäten-App einen Trends-Button und was macht der?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.