Apple-Watch-Event: Apple stellt Livestream zur Verfügung

Apple gab gestern bekannt, dass man am 15. September um 19:00 Uhr deutscher Zeit ein Event abhalten wird. Dieses könnt ihr natürlich auch im Livestream verfolgen. Der Konzern aus Cupertino hat dafür eine YouTube-Seite geschaltet, auf der ihr euch auch einen Termin in den Kalender schmeißen könnt. Enthusiasten unter euch verpassen die Veranstaltung somit nicht versehentlich.

Apple bricht aufgrund von Corona mit der Tradition und wird höchstwahrscheinlich kein iPhone präsentieren, das soll erst im Oktober folgen. Viel mehr möchte man sich auf die Apple Watch – Time flies – und das iPad Air konzentrieren. „Bestätigt“ wird diese Vermutung durch die Meta-Tags des Streams. Dort findet sich unter anderem die Series 6 und das iPad Air.

Auch wenn ihr nicht live dabei sein könnt, werdet ihr direkt nach dem Event alle Informationen zu den Vorstellungen bei uns finden. Wir sind schon ziemlich gespannt, was Apple alles aus dem Ärmel zieht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Es wird definitiv iPhones geben.
    Apple hält garantiert kein zweistündiges Event ab, nur um das Mini-Update der Series 6 und das iPad Air 4 zu präsentieren – im Leben nicht. Es gab weit größere Updates, die nur per Webseite präsentiert wurden, aber diese beiden sollen ein eigenes Event kriegen – im September, zur iPhone-Zeit? ^^

    • iPhone Event wurd auf den Oktober verschoben durch (5G, 120hz Display, ..)

      Vielleicht gibt’s hier noch das Apple Chip MacBook Pro
      Kann mir vorstellen das die dort auch iOS 14 vorstellen, um im Oktober, November mit den iPhones 14.1 launchen

      • Ich wette um 50€ mit dir dass die iPhones vorgestellt werden. Es ist ein 2-Stunden Event. Letztes Jahr waren iPad und Apple Watch 5 zusammen 28 Minuten der 2-Stunden-Keynote.

        Es macht auch keinen Sinn jetzt zu hypen und dann einen Monat später wieder ein Event zu machen.

        • Woher steht denn das dies ein 2 Stunden Event wird?

          Gehen wir runter auf 5€?
          Schätze nicht das du dich nachher an die 50€ hälst
          😉

          Es macht doch viel mehr Sinn den Hype aufrecht zu erhalten & so 2 bzw. 3 Monate nur von Apple zu berichten

          • Wenn du den Termin über die Seite auf Apple.com in deinem Kalender speicherst werden zwei Stunden dafür reserviert. Das war auch die letzten Jahre so, dann ging das Event auch zwei Stunden lang. Und die Zeit ist nicht irgendwie pauschal fest. Manche kurze Events waren dann 60 oder 90 Minuten im Kalender.

            • Vor allem.. Apple macht doch maximal 3 Events im Jahr. Anfang des Jahres oft Updates, Mitte dann die großen WWDC-Änderungen, zum Ende noch einmal das Launch-Event für das Weihnachtsgeschäft.

              Wäre für mich schwer enttäuschend, wenn sie jetzt anfangen Mini-Events abzuhalten, statt gewohnter Keynotes, wo alles durchgegangen wird.

              • Versteht mich nicht falsch, ich würde mir auch wünschen das alles direkt vorgestellt wird.

                Dadurch das es aber nur ein Digitales Event ist kann man die aber auch teilen und nächsten Monat erst das iPhone vorstellen

              • Meistens gibt’s 4 Events. 2018 gab’s im September ein Event für iPhone und Watch und im Oktober ein weiteres für Mac und iPad Pro.
                iPhone verzögert sich durch Covid. Die Gerüchte sind nachvollziehbar. Und laut Meta-Tags wird es um Watch, iPad und Mac gehen. Das ist auch nachvollziehbar.

  2. Star Crafter says:

    mit iphones.
    Die ganzen Zombies werden schon mal auf November getriggert, damit die SAchen dann schön unterm Weihnachtsbaum liegen können.

  3. In den Tags steht auch WWDC, was soll das denn für ein Hinweis sein. Da wäre Apple zudem sehr behämmert, wenn sie solche Offensichtlichen Dinge übersehen würden.

  4. Apple weiß, wie man in aller Munde bleibt. Dadurch das durch Corona jetzt kein Live-Event statt finden kann, wird mit Sicherheit alles über die nächsten Monate verteilt werden. So ist Apple bis Dezember garantiert im Gespräch. Sie wären doof, jetzt alles auf einmal raus zu ballern.

    Und man kann auch ein „nur“ Uhren Event in 2 Stunden ziehen…. in dem auf viele Dinge Eingegangen wird die sonst im Live-Event keine Beachtung finden….

    Marketing konnte Apple schon immer.

  5. Kurze Frage in die Runde: Lässt sich das Event noch am selben Abend nachschauen?

    Ich muss den Nachwuchs zu der Zeit ins Bett bringen, würde es aber trotzdem gerne zeitversetzt anschauen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.