Apple verteilt neue Firmware für AirPods Pro 2, Powerbeats Pro, Beats Fit Pro und Beats Studio Buds

Apple hat gestern neue Beta-Versionen seiner Betriebssysteme auf den Weg gebracht. Gleichzeitig hat man auch eine neue Firmware für Nutzer der AirPods Pro 2, Powerbeats Pro, Beats Fit Pro und Beats Studio Buds parat.

Die AirPods (via Macrumors) werden damit von Firmware 5A377 auf 5B58 aktualisiert, unklar ist hierbei allerdings, welche Änderungen genau drinstecken. Solltet ihr die Kopfhörer im Einsatz haben, schadet es aber sicher nicht, diese mit dem iPhone zu verbinden und an den Strom zu hängen, um das Update zu forcieren.

Wie gesagt, werden auch die Beats-Kopfhörer mit einem Update bedient. Auch hier gibt es leider keinerlei hilfreiche Release Notes, ob sinnvolle Verbesserungen eingebaut wurden. Hier bietet sich im Falle der Fälle an, die Buds mit dem Smartphone zu verbinden, zu laden und somit das Update zu pushen. Kann aber eine Weile dauern.

Ein Nutzer hat festgestellt, dass man bei den Studio Buds nun die Kombination zum Abbrechen eines Anrufs auswählen kann.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Solange nicht wieder das ANC verschlechter wird….wie bei den Max (definitiv spürbar) und damals bei den Airpods Pro 1 (extrem verschlechtert)

  2. folgenden Tipp habe ich vor einiger Zeit gefunden, die Quelle finde ich leider nicht mehr:

    AirPods Firmwareupdate forcieren:

    Mit den AirPods etwas mehr als 10 Minuten Musik oder Podcasts hören*, dann absetzen und in der geschlossenen Ladebox an den Strom anschließen (AirPods Max ohne Hülle aufladen). IPhone in der Nähe ebenfalls an das Ladegerät anschließen (Bluetooth natürlich eingeschaltet lassen, kein Flugmodus). Das Update sollte innerhalb von ca. 30 Minuten starten. Funktionierte bei mir zuverlässig und reproduzierbar mit AirPods Pro und AirPods Max und schon mit mehreren Firmware-Releases.

    Beim letzten Firmwareupdate (5B58) funktionierte es auch, nachdem zuvor nur 30 Sekunden Musik abgespielt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.