Apple TV über die Fernbedienung neu starten

Aus unterschiedlichen Gründen kommen bei uns daheim verschiedene Streaming-Lösungen zum Einsatz. Ich greife meistens zum Apple TV 4K, wenn ich Inhalte bei Prime Video, Netflix, aus diversen Mediatheken oder Plex konsumieren möchte. Aus irgendeinem Grund macht der Apple TV in Verbindung mit meinem Samsung TV aber gelegentlich Probleme – und zwar tatsächlich nur an diesem TV-Modell (bevor Tipps kommen: Ich probierte diverse HDMI-Einstellungen, Kabel und Eingänge, das Phänomen tritt wirklich nur an diesem TV auf).

Alles funktioniert fehlerfrei, schalte ich dann nach längerer Abwesenheit auf den Apple TV (bzw. von einem anderen Eingang um), so wird vom TV gemeldet, dass angeblich kein Signal am HDMI-Anschluss anliege. Hierbei hilft es dann auch nicht, den TV ein- und auszuschalten oder den HDMI-Eingang wieder mal zu wechseln. Abhilfe an diesem Gerät schafft in der Tat nur ein Reboot des Apple TV, obwohl sich dieser nicht aufgehängt hat oder so.

Nun könnte man jedes Mal aufstehen, wenn man den Apple TV 4K neu starten will (Stromkabel abziehen), es geht aber auch praktischer. Einfach mal die Fernbedienung schnappen und ca. fünf Sekunden die Home- und die Menütaste gedrückt halten, bis das Gerät einen Neustart durchführt – erkennbar an der blinkenden LED. Ab dann wird in meinem Fall immer direkt der Apple TV vom TV-Gerät erkannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Danke für den Tipp. Habe auch einen Samsung-TV (The Frame 65“) und regelmäßig gleiches Problem.

  2. Ja, gleiches Problem hier am Samsung TV. Ich dachte anfangs, mein AppleTV sei kaputt. Nein, Samsung verursacht das Problem. Naja, beim nächsten TV in ein paar Jahren werde ich mich daran erinnern.

  3. Das Problem gibt es auch mit meinem Hisense, daher mal danke für den TIp.

  4. Philips hat das Problem auch. Also wird es schon eher am AppleTV selbst liegen.

    Danke für den Tipp. Ich bin bisher immer über das Einstellungen Menü gegangen, dort gibt es ja auch die Option zum Neustart.

  5. Das selbe Problem an Philipps TV mit AppleTV 4K, komischerweise hab ich zum Testen mal das alte AppleTV angesteckt und da kommt das nicht vor. Manchmal fehlt sogar Ton über Dolby Atmos. Glaub das Problem hat nur die 4K Box…

  6. Ich habe den LGSK8000 da tritt der Fehler bei Apple TV 4K nicht auf.

  7. Danke! Kommt bei mir regelmäßig an meinem Sony A1 in Kombi mit Denon Soundbar vor. Ich bin bis jetzt immer aufgestanden und habe den Netzstecker gezogen. Im Wohnzimmer in Kombi mit Denon AV-Receiver und Panasonic GZW gab es allerdings noch nie das Problem.

  8. Mein LG hat dieses Problem auch. Ist aber auch erst seit zwei bis drei Monaten so. Vorher reaktivierte sich der AppleTV über die LG Fernbedienung. Jetzt muss ich den TV einmal ausmachen und wieder anmachen und dann startet auch der AppleTV wieder.

  9. Danke für den Tipp. Das gleiche Problem habe ich mit meinem Samsung-Fernseher auch und bisher immer den Stecker gezogen.

  10. Keine Probleme mit einem Frame 2019 und apple TV 4K. Hab allerdings die Frame-Funktion deaktiviert und nutze nicht die IR, sondern die HDMI-CEC Steuerung der Samsung- Smart Remote Fernbedienung. Falls die Samsung-Universalfernbedienung mit IR-Profil eingerichtet ist, einfach mal löschen. Was maximal bei mit passiert ist, dass ich den apple TV beim Umschalten mit der Samsung-Zurücktaste aufwecken muss.

  11. Theoretisch wäre Apple TV super. Aber die Latenz und die Fernbedienung sind unerträglich und führen zu regelmässigen Fehleingaben und darum zu viel Hass. Unterdessen nutzen wir jede App, die auch für Samsung-TVs verfügbar ist, anstelle von Apple TV.

  12. Es wäre schön wenn es mal ein Gerät geben würde bei dem wirklich alle Funktionen ohne Einschränkungen nutzbar sind und das keine Fehler hat.

  13. Bei meinem Samsung (NU8009) spinnen die angeschlossenen Geräte (FireTV, AppleTV) und Apps (z.B. Zattoo) auch in regelmäßigen Abständen. Komischerweise immer nur eine(s) und bei einem anderen Modell (KU6409) gar nicht.
    Da hilft auch der Trick, einmal lang den Ausschalter der TV-Fernbedienung zu drücken, um die Kiste neu zu starten.

  14. Offensichtlich kommen die Samsung TV nicht damit zurecht, wenn bei Geräten (egal welche bei mir) der HDMI Anschluss geändert wurde. Ist natürlich gerade beim Testen von Gadgets bisschen doof. Was bei mir dauerhaft geholfen hat: TV auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Alle Geräte an HDMI angeschlossen und dann (ganz wichtig) den HDMI Eingang am TV nicht mehr umstöpseln. Seitdem habe ich keine Probleme mehr. Vielleicht hilft das ja bei dem ein oder anderen auch.

  15. Danke für den Tipp.

    Haben das Problem mit unserem Apple TV 4K (an einem einfachen Sony; Modell weiß ich grad nicht) auch hin und wieder.

  16. Ich habe die gleichen Probleme mit einem LG TV.

  17. danke für den tipp!!!
    das 4k hdmi kabel von amazon hat bei mir den fehler behoben, jedoch habe ich öfters ganz blasse farben wenn ich den atv einschalte. hier hilft dann auch nur ein neustart (sony tv, atv an samsung soundbar).

  18. zinullaMobile says:

    Danke. Bisher hab ich immer das Stromkabel gezogen.
    Apple TV hängt am AV Receiver Marantz SR 7010. Daran hängt ein Beamer, der dann halt manchmal kein Signal mehr bekommen hat. Egal, ob ich am AV Receiver den Kanal gewechselt habe, oder am Beamer den Eingang.

    Jetzt weiß ich wenigstens, wie ich den AppleTV leider neu starten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.