Apple TV+: Trailer zur Dinosaurier-Dokumentation „Prehistoric Planet“ veröffentlicht

Als Kind faszinierten mich vor allem die Tiere dieses Planeten, die man nicht mehr lebendig zu Gesicht bekam. Bis heute teile ich die Faszination für Dinosaurier, mit der mich meine Kinder erneut ansteckten. Umso mehr freue ich mich sehr auf eine ungewöhnliche Dokumentation, die von 23. bis 27. Mai auf Apple TV+ zu sehen sein wird.

„Prehistoric Planet“ heißt diese und die Liste der an der Produktion beteiligten Menschen, lässt die Vorfreude in mir steigen. Jon Favreau und Mike Gunton sind die ausführenden Produzenten und haben mit der Natural Historic Unit von BBC, die auch für „Planet Earth“ verantwortlich ist, diesen Fünfteiler auf die Beine gestellt. Sir David Attenborough wird zumindest im Englischen der Erzähler sein, Hans Zimmer hat den Soundtrack dazu komponiert. All diese Namen stehen in der Regel für Qualität, insofern bin ich sehr gespannt. Der nun erschienene Trailer zeigt schon einiges.

Ab 23. Mai wird bis 27. jede Nacht eine neue Folge erscheinen. Wird auf jeden Fall zeitnah angeschaut.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Da freu ich mich drauf. „Tiny World“ war auch richtig gut und wahnsinns Bild.

  2. Irgendwie ist für mich CGI immer noch nicht da, wo es sein sollte, um mir die Illusion zu verschaffen, dass ich es mir realen Lebewesen zu tun hätte. Das sieht für mich einfach sehr künstlich aus. Und geht man nicht inzwischen davon aus, dass Dinosaurier häufig Federn hatten?

  3. Der Trailer macht definitiv Lust auf mehr. Die Computeranimationen sehen für eine Doku-Serie wirklich gut aus und Dokumentationen über Dinosaurier habe ich mir sowieso immer gerne angesehen. Da werde ich nach längerer Pause wahrscheinlich wieder das AppleTV+ Abo holen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.