Apple TV+: Trailer der Wal-Dokumentation „Fathom“ veröffentlicht

Apple hat nach wie vor die große Aufgabe, den eigenen Streaming-Dienst Apple TV+ mit Inhalten zu bestücken, die viele verschiedene Zielgruppen ansprechen und dennoch den eigenen Qualitätsanspruch erfüllen. Masse und Klasse zugleich ist generell nicht wirklich möglich.

Man kann also nicht nur auf Eigenproduktionen setzen, sondern muss auch zukaufen. Einer der neuen Filme aus dieser Kategorie ist die Wal-Dokumentation Fathom. Die Doku dreht sich um die beiden Wissenschaftlerinnen Dr. Ellen Garland und Dr. Michelle Fournet, welche die soziale Kommunikation von Buckelwalen näher beleuchten.

Nun ist der erste Trailer zu der unter der Regie von Drew Xanthopoulos entstandenen Dokumentation veröffentlicht worden. Ab dem 25. Juni wird der Film auf Apple TV+ zu sehen sein und wird auf jeden Fall in meiner Watchlist landen. Ihr interessiert euch ebenfalls für diese beeindruckenden Tiere? Dann schaut mal rein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.