Apple TV in erster Testphase?

Aus der Gerüchteküche des Wall Street Journals kommen wieder einmal Informationen über das Phantom der Techszene, auch Apple TV genannt. Das Gerät soll sich mal wieder in einer Testphase befinden, bei einigen Herstellern aus Asien sollen die ersten Prototypen ohne finales Design bereits stehen.

apple-tv-set-concept_08

Dabei soll es sich aber nicht um konkrete  Fertigungspläne handeln, sondern lediglich um Testsamples, wie sie auch in Sachen Windows Phone von Microsoft gebaut werden. Die Gerüchte um einen Apple TV reissen seit vielen Monaten einfach nicht ab, diese werden natürlich von der engen Zusammenarbeit Apples mit Sharp und Foxconn gefüttert.

Ebenfalls machen Umfrageergebnisse die Runde, aus denen hervorgeht, dass bei den Konsumenten ein tatsächlicher Bedarf an TV-Geräten von Apple bestehen soll. Ich selber sehe so einen Bedarf ohne echten Mehrwert momentan nicht. Zumindest nicht jetzt in Deutschland. Für 90 Euro bekomme ich eine Apple TV-Box, mit der ich alles mögliche machen kann. Eventuell kommen Apps und Dienste hinzu. Nicht wirklich etwas, was ich mit meinem jetzigen Gerät nicht auch machen könnte.

apple-tv-set-concept

Bereits jetzt rufe ich sowohl lokale, als auch Internet-Medien mit meinem Smart TV ab. Einen Apple TV kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt nur als weiteren Distributionskanal von Apps und Medien vorstellen. Tatsache dürfte sein: fast alle Hersteller versuchen, aus der Computerwelt alleine herauszukommen, um mehr Produkte des digitalen Lebens zu verbinden. Da machen weder Apple, noch Samsung eine Ausnahme. (Bilder: Apple TV Konzepte)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. der Punkt ist, dass die bedienung bei anderen herrstellern miserabel ist. Schaue Philips/samsung Lg.
    und der zweite punkt ist, es funktioniert meistens einfach nicht. Bei mir philips 47 zoll von 2011. einfach nur schlecht von der performance und bedienung. Hier würde ich tatsächlich Apple begrüßen, obwohl ich mit windows phone/surface/xbox eher bei microsoft hänge.

  2. Wozu eigentlich, warum nicht einfach den Apple TV aufbohren, Sat und Kabel Empfänger rein, die Ipad4 Hardware, da das Ding am Strom hängt kann man es auch viel schneller noch takten und man verkauft dazu noch Gamecontroller und man hat ne Spielekonsole noch, wo tausende Games recht simpel angepasst werden könnten, von der Grafik wäre das teil nicht schlechter als xbox und ps3 und vermutlich recht billig.

  3. Kostet dann sicher 2000€ in der 32 Zoll Version.

  4. Apple TV gibt es doch schon – die kleine Box. Ich dachte, das Ding soll iTV heißen?

  5. Ich brauch kein SmartTV, ich will einfach nur ne schöne Settop Box, mit der ich auf alle möglichen Inhalte zugreifen kann.
    Die Xbox 360 bietet hier in Deutschland so weit ich das sehen kann noch am meisten. Aber das wäre viel zu überdimensioniert, den ganzen Kram drumherum zum Zocken brauch ich nich. Ich hab dafür die PS3

  6. Wer guckt den noch Fernsehen?
    Für sowas hab ich gar keine Zeit, ich lebe dazu einfach zu viel.

    Und wenn ich was schönes gucken will, dann gibt es entweder einen Film im Kino oder einen per Beamer im Wandformat.

    Aber ist halt Apple und bekannt können sich Milliarden Fliegen nicht irren.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.