Anzeige

Apple TV+: Film „Bride“ mit Scarlett Johansson in Planung

Der Streamingdienst Apple TV+ spaltet die Gemüter. Einige können mit den Inhalten so gar nichts anfangen, andere wiederum finden die Serien und Filme nahezu durch die Bank gut. Geht mir zum Beispiel so. Gerade schaue ich beispielsweise Long Way Up mit Ewan McGregor und Charley Boorman und fühle mich gut unterhalten. Aber Geschmäcker sind ja Gott sei Dank auch unterschiedlich.

Laut Deadline plant Apple gerade einen neuen Film namens „Bride“, in dem Scarlett Johansson sowohl die Hauptrolle spielen als auch als Produzentin agieren wird. Die Handlung befasst sich demnach mit einem erfolgreichen Unternehmer, der sich die perfekte Ehefrau erschafft – gespielt von Johansson. Diese lehnt ihren Schöpfer jedoch ab, flieht und sieht sich in einer Welt voller Hass und Ablehnung ihr gegenüber. Während ihrer Reise durch die Welt entdeckt sie sich selbst und bildet ihre eigene Identität aus.

Den Plot hat man so ähnlich schon ein paar Mal gehört und gesehen. Mal schauen, wie die Umsetzung am Ende aussieht und ob man die eine oder andere Überraschung einbauen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.