Apple TV+: Apple schließt langjährigen Vertrag mit Mark Bomback

Apple hat noch eine Menge zu tun, um den hauseigenen Streaming-Dienst Apple TV+ noch attraktiver für die breite Masse zu machen. Man hat zwar einige wirklich gute Serien parat und mit Greyhound, The Banker und Co. auch ein paar Blockbuster im Programm, doch vielen fehlt die Vielfalt. In diesem Jahr erschien die Serie „Verschwiegen“, die im Original Defending Jacob heißt und Chris Evans in der Hauptrolle zeigt.

Geschrieben wurde das Ganze von Mark Bomback, der auch schon das Drehbuch für Stirb Langsam 4.0, Wolverine: Weg des Kriegers, Total Recall und die Planet-der-Affen-Trilogie und vieles mehr schrieb. Wie Deadline berichtet, ist Apple wohl ziemlich zufrieden mit Defending Jacob und hat aufgrund dessen einen langjährigen Vertrag mit Bomback in trockene Tücher gebracht.

Wie lange man genau mit Bomback zusammenarbeiten wird und um welche Titel es genau gehen soll, weiß man aktuell noch nicht. Bis wir ein neues Machwerk von ihm sehen werden, wird so oder so noch eine Menge Zeit ins Land gehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Gute Sache
    Gestern mit Defending Jacob fertig geworden, hat uns sehr gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.