Apple TV+: Apple Originals Frühjahr 2021 in der Preview

Schaue ich mir die von anderen in meinem Umfeld und mir genutzten Streaming-Dienste so an, so komme ich zur Erkenntnis, dass Apple TV+ zwar Potenzial, aber durchaus Nachholbedarf hat. Zu meinen absoluten Favoriten auf der Plattform gehört Ted Lasso, eine der besten Serien, die ich in der letzten Zeit sah. Aber natürlich gibt es einen ganzen Schwung anderer Serien, die Nutzer begeistern konnten, beispielhaft nenne ich da mal For All Mankind oder auch Dickinson.

Apple hat mittlerweile auch eine kleine Frühjahrs-Preview veröffentlicht, die vielleicht den einen oder anderen Serien-Gucker interessiert, darunter eben Serien und Filme, die bereits laufen und fortgeführt werden – oder bald anlaufen werden. Neu dabei ist unter anderem Billie Eilish: The World’s A Little Blurry, Cherry, Foundation, Lisey’s Story, Losing Alice, The Mosquito Coast, Mr. Corman, Palmer, Schmigadoon! und Physical, fortgeführt werden bald Central Park, Dickinson, For All Mankind, Ghostwriter, Home Before Dark, The Morning Show, Mythic Quest, See, Servant, Trying und Truth Be Told.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich bin neu bei AppleTV+ und schaue gerade Teheran und Verschwiegen (Defending Jacob).
    Bin von beidem sehr angetan. Ted Lasso werde ich auch mal in Angriff nehmen, aber Comedy ist nicht sooo mein Genre…

    • Selbst wenn nicht, Ted Lasso ist ein Muss auf Apple TV+. Ebenso For all Mankind und See. Auch Servant ist sehenswert. Und wenn man ein wenig etwas für Dokus übrig hat, dann natürlich auch Long Way Up.

  2. Ted Lasso im Genre Comedy einzuordnen ist fahrlässig.
    Der Einstieg ist zäh, ab der dritte Folge wird es fluffig.

  3. Danke! For all mankind. Ist bereits auf der Liste.

  4. Haraldeluxe says:

    Ted Lasso fand ich auch super. For All Mankind fange ich gerade an, sieht auch gut aus.

    Gibts eigentlich schon eine Ansage wann die Apple TV+ App generell für Smart TVs mit Android erscheinen soll? Im Augenblick ja nur für wenige Modelle von Sony und LG oder so glaube ich.

    • Das ist wirklich kacke. Mein Sony TV XF9005, ende 2020 gekauft, hat es nicht bekommen.
      Apple TV gab es für mich gratis, da ich mit einem iPhone mein erstes Apple Gerät seit dem iPod gekauft habe.
      Im Haus bei uns Magenta TV und zwei chromecast. Alle kein Support für Apple TV.
      Dann zum Glück seit Monaten noch Mal die PS4 gestartet und siehe da!
      Glück gehabt.

      Hoffentlich kommt Apple TV wenigstens bald auf Magenta TV. Dann reicht mir das.

      • Haraldeluxe says:

        Ah sehr guter Tipp, danke! Habe ich gar nicht dran gedacht aber eben nachgeguckt und tatsächlich gibts auch für die xbox eine App.

        Irgendwann soll die App wohl auch generell für Android Smart TVs kommen, nur wann genau wurde noch nicht gesagt. Magenta TV weiss ich aber auch nicht…

  5. Bin auch gerade eingestiegen. Der Content ist zum Teil vielversprechend, aber das Interface auf dem Chromecast mit Google TV ist gelinde gesagt unterirdisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.