Apple TV 4K (2021) und Sky Q: Derzeit viele Beschwerden

Die kleine Service-Nachricht für euch, die euch zwar keine Abhilfe bringt, euch aber vielleicht ein paar Minuten Zeit bei der Fehlersuche spart. Apple hat den neuen Apple TV 4K (2021) bereits an die ersten Kunden ausgeliefert, die ihn natürlich gleich in Betrieb genommen haben. Bei zahlreichen Nutzern gibt es aber Probleme im Zusammenspiel mit der App Sky Q. Da haben uns schon einige Mails erreicht, dass es Probleme geben würde, ferner gibt es im Forum von Sky auch viele Meldungen. Bei einigen passiert gar nichts beim Start der App, bei anderen werden Inhalte geladen, aber kein laufendes Bild – auch Kanalwechsel sind nicht möglich – bei Filmen und Serien kann man mit Glück die Teaser sehen, das war es dann aber auch. Sky ist der Umstand bekannt, vermutlich dürfte da zeitnah ein Update folgen.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Jetzt muss man aber auch wissen, dass skyQ im allgemeinen wirklich nicht toll funktioniert. Die Bedienung fühlt sich wie ein Fremdkörper auf dem AppleTV an und auch mit dem richtigen skyQ Receiver gibt es hier immer wieder Probleme.

  2. Im Mitgliederbereich unter Sky erscheint der AppleTV 4k 2021 nichtmal unten den registrierten Geräten.
    Denke dass da der Fehler liegt.

    • Nooblucker says:

      Ja, denke ich auch das wird kein Update der App kommen, da wird einfach die neue AppleTV Hardware in eine Whitelist auf dem Server eingetragen – aber das muss in UK passieren.

  3. Komisch, dass wohl amazon prime, disney+, netflix und Co. alle funktionieren? Da ich’s nicht selber testen kann aber SkyQ mir die einzig bisher bekannte Meldung dazu ist – den Rest kann sich jeder denken. Seitdem die den Webplayer gegen die installierbare App Sky Go getauscht haben, geht das den Bach runter.

  4. Die Sky-Software war und ist gruselig. Ich habe die Experimente damit eingestellt. Mal ganz davon abgesehen, braucht man zu Nutzung der App wohl ein Abo mit dem SkyQ-Receiver, den ich definitiv nicht haben will.

  5. Dabbeljou says:

    Zeitnah? Hahaha, das heißt bei Sky minimum 6 Monate. Bis die Sky Q App auf den älteren ATV lief, ging über ein Jahr ins Land. Aber die Werbung, die damit eingeführt wurde, die låuft tadellos. Sky ist der mieseste aller Anbieter IMHO.

  6. Christian says:

    Also bei mir geht es wieder seit ich die Beta von tvOS 14.7 wieder runtergeschmissen habe, was lernt man daraus. Never install an early beta.

  7. @Christian
    Hast du den neuen Apple TV 4K, der erst seit dem 21. Mai ausgeliefert wird? Mit dem alten Apple TV klappt es und es scheint dort keine Probleme zu geben :/

  8. Audionymous says:

    Ich verstehe beim besten Willen nicht wie man noch immer für Sky bezahlt.
    Man hört durchweg nur schlechtes und trotzdem bezahlen die Leute.

  9. Nach drei Wochen hat sich da immer noch nicts getan.
    Im Sky Forum ist man auch verzweifelr.

    https://community.sky.de/t5/Sky-Q-App/NEUES-Apple-TV-2021-und-SKY-Q-gibt-auf/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.