Apple: Quartalszahlen Q4 sind da

Quartalszahlen überall, auch von Apple. Die machen bereits das vierte Quartal rund und vermelden dementsprechend die Zahlen. Das Unternehmen erzielte einen Quartalsumsatz von 64 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der internationale Vertrieb außerhalb der USA trug 60 Prozent zum Quartalsumsatz bei. Laut Apple-CEO Tim Cook sei es der höchste Umsatz aller Zeiten im vierten Quartal, der in einem Gewinn von 13,69 Milliarden US-Dollar mündet. Dafür macht er besonders die Bereiche Services, Wearables und iPad verantwortlich. In Einzelsumme machte das iPhone 33,35, der Mac 6,99, das iPad 4,65, Wearable, Home und Zubehör 6,52 und Services 12,51 Milliarden Dollar Umsatz.

 

Im direkten Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres verschiebt sich tatsächlich überall etwas, wo am iPhone und am Mac weniger Umsatz gemacht wird, wird bei iPad, Wearables und Services eben mehr eingenommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Alles richtig gemacht. Beeindruckend.

  2. Bei den Umsätzen brauchen sie ja gar nicht darüber nachzudenken ihre Preispolitik zu Gunsten der Käufer zu ändern 😀

  3. Tim Cook scheint nach wie vor die Beste Wahl zu sein! Eine tolle Leistung! Respekt!

  4. Heiko Herbst says:

    Q3, nicht Q4.

  5. Doch, Nein, Doch, Nein…Aaaaarh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.