Apple One: Abonnenten bekommen unter Umständen Gutschrift für Apple TV+

Nutzer von Apple One dürften dieser Tage Mail von Apple bekommen. So bekommen Abonnenten, die auf das Komplettpaket „Apple One“ setzen, aber ihre kostenlose Testphase von Apple TV+ noch nicht beendet hatten, eine Gutschrift in Höhe der Monatsgebühren von Apple TV+, sprich: 4,99 Euro. In vielen Fällen dürfte dabei die Rückzahlung bis inklusive Juni vollzogen werden. Apple schreibt: „Wir schreiben deiner Apple-ID von Februar bis einschließlich Juni in jedem Monat mit aktivem Abonnement 4,99 € gut, damit du unsere Apple Original-Serien und -Filme auch weiterhin genießen kannst. Das war’s. Du musst nichts weiter tun.“ Für jeden Monat von Februar bis einschließlich Juni, in dem der Service dem Kunden in Rechnung gestellt wurde, schreibe man den Betrag der Apple-ID automatisch gut.

Wie erwähnt: Die Lage ist uns nur bei Abonnenten bei Apple One bekannt – oder habt ihr in der letzten Zeit eine gleichlautende Mail bekommen, sodass ihr „gratis“ bis Juni schauen könnt?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Ah,

    So hatte ich die Mail irgendwie gar nicht gedeutet. Ich habe auch Apple One gerade erst abgeschlossen und mich heute Morgen schon geärgert was ich mit dieser Mail soll, da ich dachte, dass ich Apple TV+ ja eh jetzt im Rahmen von Apple One habe

    Das ist natürlich ein fairer Zug von Apple

  2. Ich hatte nie eine kostenlose Testphase von TV+, sondern bin gleich mit AppleOne gestartet (weil ich trotz mehrerer Neugeräte nicht gepeilt habe, dass der Beginn der Testphase innerhalb von 3 Monaten nach Kauf erfolgen muss).

    Trotzdem habe ich die Mail mit Bestätigung der Gutschrift bekommen.

  3. Habe die Mail auch bekommen (ebenfalls AppleOne Nutzer) und habe ebenfalls die Mail zunächst missverstanden.
    Find ich gut

  4. Die Preisgestaltung ist in Europa nicht stimmig. Wir haben Apple One mit 2 TB. Vorher hatten wir nur Apple Music und 2 TB. Jetzt zahlen wir mit One 6.– mehr und haben die Arcade und TV+ an der Backe, obwohl wir die nur sehr selten brauchen. Upselling à la Apple eben.

    Aber der Rabatt – wenn er denn abgerechnet wird – könnte den Schmerz etwas lindern. 🙂

    • Nein, dann solltest du schlichtweg auf Apple One verzichten und nur Music und iCloud Drive buchen.

      Die anderen Dienste bichst du dann sporadisch, dann, wenn du sie nutzen möchtest für einen begrenzten Zeitraum. Hat ja alles eine monatliche Laufzeit.

      One ist natürlich nur interessant und eine Ersparnis, wenn man von allen Diensten Gebrauch macht.

      • Ist immer schwierig mit Kids. Die geben Unterhaltung nur ungern wieder her, auch wenn sie selten abgerufen wird. Ein Arcade-Game hier, etwas Mandalorian da …

  5. Bei mir wurde das Enddatum für AppleTV von Mitte Mai auf den 10.07.2020 hochgestellt.

  6. Hi,
    habe kein apple one, weiß noch nicht einmal was das ist, habe aber die mail mit der Info bekommen.

  7. ich habe selbst kein Apple One und bin auch generell gar kein Apple Nutzer. Nutze TV+ stattdessen einfach über die Web Version. Interessanterweise habe ich dennoch auch die selbe E-Mail bekommen. Wenn Apple da also keinen Fehler gemacht hat, scheine ich wirklich bis Juni kostenlos schauen zu können.

  8. Mein Apple One Abo beginnt am 1.2. Bisher Apple TV+ im Probeabo. Heute kam die Mail mit der Gutschriftsankündigung bis Juni.

  9. Noch gar nichts, weder wurde das Abo über den 28.2.21 hinausverlängert noch gab es irgendwelche Mails. Naja, ich bleibe so und so dabei wenn es so bleibt hab ich ab 1.3. AppleOne sobald der Gratiszeitraum rum ist.

  10. Apple TV+ ist auch wirklich ein schlechter Witz. Selbst wenn man alles total super findet, hat man den gesamten Inhalt in einem Monat durch. Dauerhaft abonnieren wird das niemand.

    Bei dem Tempo dauert es noch Jahrzehnte, bis genug Inhalte dabei sind, dass man es regelmäßig buchen wollen würde.

    • Stimmt sogar. Aktuell gibt’s ca. 250 Stunden Material (und mehr angekündigte als vorhandene Titel). Also wenn man pro Tag 1-2 Stunden schläft dann kann man alle Inhalte in einem Monat bingen.

  11. Wir haben auch noch die kostenlose Testphase von TV+. Wurde auch verlängert bis 21.7.21.
    Wir haben zwischenzeitlich Ende November 2020 ein neues ipad gekauft. Da lief ja die Testphase vom alten noch. Bekommt man die kostenlose Testphase von diesem neuen Ipad dann hintendran gehängt?

  12. Bin seit Dezember Apple One Nutzer und habe diese Mail ebenfalls erhalten. Der Monats Betrag wurde Montag abgebucht. Auf eine Gutschrift warte ich seit dem vergebens…

  13. Ich habe hier mal eine Nachfrage dazu. Ich habe seit 30.01.21 eine One Abo, welches nach dem kostenlosen Probeabo seit Ende Februar in ein zu zahlendes Abo übergegangen ist. (One Familien-Abo für 19,95/Monat) Nun ist es doch aber so, dass seit Ende Januar der Apple TV+ Service als Gratis-Service bis Juli 2021 verlängert wurde und eigentlich anteilig erstattet werden sollte. Mir wurden allerdings Am 28.02. die vollen 19,95 EUR abgebucht und auf eine Erstattung der 4,99 EUR für Apple TV+ warte ich seit dem vergeblich.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.