Apple News+: Apple News mit über 300 Magazinen

Im Rahmen seines Events hat Apple bekannt gegeben, dass man ab sofort Apple News+ anbiete. Hierbei handelt es sich um ein Zusatz-Angebot zum kostenlosen Apple News – man kann also Magazine lesen, wobei dies ein separater, kostenpflichtiger Bereich ist. Für Deutschland momentan uninteressant, ist die App offiziell noch nicht erschienen, hier gibt es nur das Widget, welches News anzeigen kann. Über 300 Magazine bietet das Zusatzangebot an – aus verschiedenen Bereichen natürlich. Auch findet man Inhalte aus manchen Premium-Bereichen von Onlinemedien sowie die LA Times und das Wall Street Journal. Laut Apple wisse man nicht, was der Leser liest, man schlage ihm aber Inhalte vor. Dies geschieht durch Abgleich nur auf dem Gerät – und auch Werbebetreiber könnten nicht tracken. Kostenpunkt? 9,99 Dollar im Monat. Auch mit der Familiengruppe teilbar, ohne Aufpreis. Ab heute in den USA und Kanada.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Im5c5WR9vMQ&feature=em-uploademail

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Wieder mal nur in und …

  2. Bin mal gespannt wie das hier kommt und ob überhaupt, wenn man sich anschaut was die Verlage für ein Abo haben wollen..

    • Da die Verlage die Taschen nicht voll genug bekommen können wird das hier nie kommen. Mittlerweile sprießen ja überall die Paywalls aus dem Boden :(.

      • Naja, mit Readly gibt es doch schon einen echten Konkurrenten mit riesigem internationalen Angebot.

        • Readly hatte ich schon paar Monate, fand ich aber von der Bedienung her nicht so gut. Zumal die großen Blätter (Zeit, Spiegel etc) auch nicht enthalten sind.

          • Neuerdings gibt es auch Tageszeitungen; den Anfang macht die Bild, die BZ und die Welt. Da kommen sicherlich weitere nach. Die Bedienung auf iOS finde ich eigentlich ganz ok; besonders dann wenn man das Ganze auf dem großen iPad Pro im Hochformat ansieht.

      • Im Gegenteil. Apple kriegt den Hals nicht voll genug und will 50% (!) der Einnahmen für sich behalten. Deshalb machen viele der wichtigsten Zeitungen nicht mit, z.B. die Washington Post oder die New York Times.

  3. PetersRiesenFingernagel says:

    Hierzulande hießt der Dienst READLY und ist super, wenn man Interesse dran hat.

  4. Bin mit Readly auch mehr als zufrieden. Nur die App (iOS) sieht etwas angestaubt aus.

  5. PetersRiesenFingernagel says:

    So ein Quatsch, Readly ist für Windows, Android und iOS.

  6. Readly kann sogar einfach im Browser benutzt werden: https://go.readly.com/magazines

  7. Das eigentlich interessante ist die Anpassung der Magazine und Artikel ans digitale Format. So bietet man auch einen Mehrwert gegenüber dem gedruckten Format.

    • Ja, das sehe ich so. Ich nutze Readly auf dem PC, Iphone und IPad mini. Wenn die Artikel noch interaktiv bzw. medialen Mehrwert hätten, das wäre super!

  8. Würde ich sofort buchen, da sehr gute Ergänzung zu meinen Digital Abos von New York Times, Guardian und Haaretz.

    Kann der Dienst mit den englischsprachigen Medien in Deutschland und der Schweiz genutzt werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.