Apple: Neue MacBooks erst im nächsten Jahr, vorher noch neue Software

Es gibt wieder neue und alte Geschichten aus der Gerüchteküche. Geteilt hat sie wieder einmal Mark Gurman in seinem Newsletter für das US-Medium Bloomberg. Eigentlich hieß es von Gurman vor kurzem, dass neue MacBooks im November erscheinen könnten. Da standen MacBook-Pro-Modelle mit 14 und 16 Zoll auf dem Programm, so hieß es bisher.

Das könnte sich verschieben, wie es nun spekuliert wird. Laut Gerücht, welches sich auf eine Quelle aus der Lieferkette bezieht, werden die aktualisierten 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle erst Anfang nächsten Jahres, etwa im März 2023, auf den Markt kommen. Eine Aussage, die auch Gurman mittlerweile teilt.

Es sind aber noch Software-Updates auf dem Weg. „Die Updates iOS 16.2 und iPadOS 16.2, die seit letzter Woche in der Betaphase sind, sollten etwa Mitte Dezember veröffentlicht werden“, so Gurman in seiner heutigen Newsletterausgabe.

Da ist dann auch tvOS 16.2 dabei, welches unter anderem die Benutzererkennung anhand der Sprache mitbringt. Haben vielleicht einige von euch gesehen, die die Betaversion nutzen. Gurman merkt auch an, dass Apple einen Veröffentlichungstermin zwischen Anfang Februar und Anfang März für iOS 16.3 und macOS Ventura 13.3 anpeilt – das könnte zu den neuen MacBooks passen.

Angebot
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
Apple iPhone 14 (512 GB) - Blau
6,1" Super Retina XDR Display; Fortschrittliches Kamera System für bessere Fotos bei jedem Licht
−64,01 EUR 1.324,99 EUR
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Apple Watch Ultra (GPS + Cellular, 49mm) Smartwatch - Titangehäuse,...
Das größte und hellste Apple Watch Display für bessere Lesbarkeit bei allen Bedingungen
999,00 EUR
Angebot
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Apple Watch Series 8 (GPS, 41mm) Smartwatch - Aluminiumgehäuse Product(RED),...
Miss den Sauerstoffgehalt in deinem Blut mit einem leistungsstarken Sensor und einer App; Mach ein EKG – jederzeit,...
−14,00 EUR 485,00 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Apple AirPods Pro (2. Generation) ​​​​​​​mit MagSafe Ladecase...
Die Aktive Geräuschunterdrückung reduziert unerwünschte Hintergrundgeräusche; Verschiedene Silikontips (XS, S, M, L)
−8,04 EUR 298,90 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich hätte gerne noch abgewartet mit dem Kauf, ob eine Dynamic Island Einzug erhält in die neuen MacBook Pros. Ansonsten tun es auch noch die alten und ich kaufe mir ein altes.

  2. Mac Minis mit M2 (Pro) wären auch überfällig. Vor Weihnachten wäre schön.

  3. wundert mich eh wie man auf die Idee kam, das es jetzt neue Mac Books Pro geben würde, war da nicht irgendwas von neuen Update Zyklen mit den M- Chips von 24 Monaten die Rede ?

    • 24 Monate Transition von Intel auf AppleSilicon – das reißt man jetzt ist aber verständlich mit der Weltlage und Lieferketten. Wie oft die M Chips aktualisiert werden hat niemand gesagt von M1 auf M2 waren es ungefähr 1,5 Jahre.

  4. Gerade auf Ventura upgedated. In Teams Desktop werden keine Kameras mehr zur Auswahl angezeugt, nicht einmal die interne. Bei dem Problem bin ich scheinbar nicht allein. Hat jemand von euch Erfahrung und weiß Abhilfe?

  5. Gleichzeitig muss man aber auch sagen, dass der M1 Pro besser als der Standard-M2 ist und beide für 95% der Käufer völlig ausreichen. Ein Update wäre daher nicht unbedingt ,,nötig‘‘.

  6. Hat jemand eine Ahnung, ob und wann die HomePod Minis ein Update bekommen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.