Apple Music schickt „Carpool Karaoke“ in eine zweite Staffel

Apple Music schickt seine beliebte Serie „Carpool Karaoke“ mit dem Schauspieler James Corden“ in eine zweite Staffel. An der Produktion ist auch der amerikanische TV-Sender CBS beteiligt. So ist „Carpool Karaoke“ dann auch ein Spin-Off der in den USA beliebten Sendung „The Late Show“, welche Corden ebenfalls moderiert. Das Prinzip ist denkbar einfach: Corden gondelt mit Prominenten, meistens aus dem Musikgeschäft, durch die Gegend und trällert im Auto Lieder mit ihnen.

Abonnenten von Apple Music können „Carpool Karaoke“ also dann auch bald im Rahmen einer zweiten Staffel verfolgen. Corden wird in mindestens zwei Episoden wieder selbst mitwirken. Außerdem sollen in unterschiedlichen  Folgen Miley, Noah, Billy Ray und der Rest der Cyrus-Familie, Shakira und Tevor Noah,  Shaquille O’Neal und WWE-Größe John Cena, Sophie Turner und Maisie Williams aus „Game of Thrones“, Queen Latifah und Jada Pinkett Smith sowie auch John Legend, Alicia Keys und Taraji P. Henson auftreten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/sottGW1p5os

Was haltet ihr von „Carpool Karaoke“? Mir erschließt sich der Reiz des Formats nicht so ganz, aber vermutlich bin ich da mit Caschy zusammen eher die Ausnahme. Denn Apple und CBS faszinieren damit sicherlich einige Zuschauer.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Finde ich super, müsst euch unbedingt mal den Teil mit der ehemaligen First Lady anschauen.

  2. Deliberation says:

    Ja, die Folge war klasse. Oder die mit Sting und Shaggy in der New York City Subway.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.