Apple Music: Replay 2019 zeigt eure Top-Songs

Den musikalischen und personalisierten Jahresrückblick bieten die unterschiedlichen Anbieter von Musik-Streaming seit einigen Jahren an. 2019 prescht Apple Music vor und verteilt an seine Nutzer unter dieser Adresse den Replay 2019 – gespickt mit euren Songs, Alben und Künstlern des Jahres. Auf der Seite findet man nicht nur sein persönliches Musik-Jahr 2019, sondern auch einen Rückblick auf frühere Jahre. Der Song, der bei mir bei Apple Music im Replay 2019 auf Platz 1 steht? Under Pressure – von David Bowie und Queen. Und bei euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Wenn man in Apple Music iOS nach „Replay 2019“ sucht findet man die Playlists zahlreicher Nutzer inkl Nutzername…

  2. Don’t Stop – Fleetwood Mac

  3. Ah sehr schön. Da kann ich mir die Automation sparen.

  4. Out of my Head von Kieran Goss.
    Hätte ich aber wohl auch so gewusst 😉

  5. Hmm, bringt bei mir nur dämliche Ergebnisse, da ich jeden Abend ??? zum einschlafen höre … also sind da jetzt einzelne Titel von den Alben im Mix. Schade. Dachte der Logarithmus wäre schlauer. Wenn ich Siri sage, sie soll Musik für mich spielen, dann kriegt sie das ja auch hin.

    • Bei mir genauso, obwohl ich nur zwei oder drei Folgen neulich gehört habe. Und man kann sie weder aus der Playliste löschen noch sie automatisch skippen. So ist die Liste dann recht nutzlos. 🙁

  6. Rammstein – Reise, Reise 🙂

  7. Kinderlieder ausschließen wäre auch schön…

  8. „Und bei euch?“
    Bei mir ist die Liste in keinster Weise nachvollziehbar. Scheint irgendwas broken zu sein.

  9. HVOB – Eraser
    Hätte ich nicht erwartet. Cool 🙂

  10. 2019: Bad Guy von Billie Eilish
    2018: Lem versaut von Django 3000
    2017: Along Comes Mary von Bloodhound Gang
    2016: ??? (keine Playlist vorhanden)
    2015: Little Monster von Royal Blood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.