Anzeige

Apple Music Festival: Jede Menge Konzert-Streams im September

Alles Neue macht der…. September. Aus dem iTunes Festival wird konsequenterweise das Apple Music Festival. Jahr für Jahr geben sich bekannte Musiker die Klinke in die Hand und geben ihre Kunst zum Besten. Einige Menschen dürfen in London als Gast dabei sein – alle anderen können sich die Konzerte live oder aus der Konserve kostenlos anschauen. Definitiv netter Service für alle Freunde der gepflegten Musik. Apple hat heute angekündigt, dass Pharrell Williams, One Direction, Florence + The Machine und Disclosure unter den Headlinern des 2015 Apple Music Festival im Londoner Roundhouse in diesem September sind.

Bildschirmfoto 2015-08-18 um 08.57.49

Apple wird die Auftritte kostenlos an Musikfans auf der ganzen Welt übertragen, die live und auf Abruf auf Apple Music angesehen werden können. Das Apple Music Festival findet an zehn Nächten zwischen dem 19. September und 28. September statt. Apple war acht Jahre lang Gastgeber des iTunes Festival in London und hat jetzt zu Ehren des Starts von Apple Music das Event in Apple Music Festival umbenannt. Musik-Interessierte können das Apple Music Festival über Apple Music oder iTunes auf ihrem iPhone, iPad, iPod touch, Mac, PC oder über den Apple TV anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Schade, dass man offensichtlich deutlich die Dauer reduziert hat. Sonst war das Festival immer für einen kompletten Monat angesetzt und nun offenbar nur 10 Tage. Etwas ungewöhnlich, wenn man gerade den neuen Streamingdienst „feiern“ möchte.

    Hinsichtlich der Bands war es eigentlich immer eine ganz nette Mischung. Auch die Qualität der Aufnahmen war hervorragend. Bin auf die weiteren Teilnehmer gespannt und hoffentlich funktionieren noch die verschiedenen Downloadskripte 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.