Apple Maps: Neuerdings auch mit zusätzlichen Covid-19-Informationen für über 300 Flughäfen weltweit

Covid-19-Infos vom Flughafen Berlin-Brandenburg

Wie Techcrunch berichtet, hat Apple seiner hauseigenen Karten-App eine Aktualisierung verpasst. Durch das Update erblickt ihr nun in der Karte bei über 300 Einträgen von weltweit verteilten Flughäfen zusätzliche Informationen zu dort geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Dies gilt sowohl für Apple-Karten auf dem iPhone, auf dem iPad, aber auch auf dem Mac.

Zudem erscheint dann auch ein weiterführender Link zur Covid-19-Themenseite des Flughafens. Bereitgestellt wird das Ganze durch eine Partnerschaft mit dem internationalen Dachverband der Flughafenbetreiber: ACI. Bei den Informationen erfahrt ihr mehr zur Maskenpflicht, Screening-Verfahren vor Ort, Quarantänemaßnahmen und mehr.  Auch wenn vermutlich die meisten von euch aufgrund der aktuellen Lage eh lieber daheimbleiben anstatt zu verreisen, so sind solche zusätzlichen Informationen im Falle eines Falles natürlich sehr willkommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Norden Marlies says:

    Wenn ich die kompletten Texte lesen will auf Facebook, gibt es nur noch ein scheußliches Ruckeln beim Scrollen. Das betrifft nicht nur Eure Texte. Seit ein paar Tagen ein generelles Problem bei Facebook APP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.