Apple iPhone 13: Angeblich mit bis zu 1 TByte Kapazität und alle Modelle mit LiDAR

Aktuell häufen sich die Gerüchte zu den kommenden Apple iPhone 13. So gab es bereits Meldungen zu den verbauten OLED-Displays, die teilweise mit 120 Hz aufwarten sollen. Außerdem will Apple wohl größere Akkus verbauen, damit die Laufzeiten trotz der erhöhten Bildwiederholraten konstant bleiben. Nun gibt es Nachschlag: Die Apple iPhone 13 sollen angeblich mit bis zu 1 TByte Speicherplatz auf den Markt kommen. Außerdem sollen alle neuen Modelle LiDAR integrieren.

Die Option auf 1 TByte Speicherplatz solle aber wohl nicht an allen iPhone 13 zur Verfügung stehen. Vielleicht behält man diese Möglichkeit also den iPhone 13 Pro und Pro Max vor. Der erhöhte Speicherplatz dürfte wohl vor allem Fotografen und Videomacher erfreuen, die gerne mit ProRAW-Dateien arbeiten.

Warum aber bei allen iPhone 13 LiDAR? Dahinter soll wohl stecken, dass Apple seine AR-Anstrengungen ausbauen wolle. Und da ergibt es dann Sinn, wenn man mit allen neuen Smartphones auch die Unterstützung etabliert. Genießt diese Informationen aber natürlich mit Vorsicht, da es sich um Gerüchte handelt. Apple selbst schweigt natürlich noch zu den kommenden iPhone 13.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. LiDAR und 1TB muss jetzt nicht unbedingt sein aber besserer/größerer Akku ist immer gut

  2. 1TB auf einem iPhone? Für mich nicht notwendig. LiDAR allerdings warum nicht. Vom dickeren Akku wird man sehr wahrscheinlich nicht viel merken wenn aktuellere Hardware stärker an ihm zieht. Wir werden sehen, ich werde es als Geschäftskunde mit als erster bekommen.

  3. LIDAR bräuchte ich absolut garnicht. Für mich ist dieser Scanner so ein Feature wie 3D Touch das ich absolut nicht gebraucht habe und die Umsetzung war auch noch ziemlich mies. Hätte Apple wenigstens irgendeine App zum LIDAR Scanner dazu gebastelt. Was ich geil fände wäre eine Wärmebildkamera oder eine Nachtsichtkamera, das könnte man wohl eher brauchen als ein LIDAR Scanner. Naja vielleicht im iPhone 20…

    • Ich vermisse 3D Touch, da ich mit dem Handy viel schreibe. Ohne 3D Touch kann man das nicht mehr einhändig tun, wenn man Text selektieren, kopieren und einfügen muss.
      Wärmebildkamera besucht kein Mensch.

    • Unterstützt LIDAR nicht auch den Nachtmodus der Kamera-App? Finde ich schon eine sinnvolle Anwendung, die sicher für viele Nutzer was bringt.

  4. 1TB???
    Dann nähern wir uns der €2.500,- Marke

    Wisst Ihr jetzt wie man Geld verdient?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.