Apple-Event findet wohl am 12. September statt

Das Warten hat wohl ein Ende, es gibt einen Termin für die Vorstellung der nächsten iPhone-generation. Das Wall Street Journal berichtet, dass es der 12. September sein wird. Das deckt sich mit bisherigen Gerüchten und passt auch zum Fortschritt von iOS 11. Aller Voraussicht nach wird es nicht nur drei neue iPhone-Modelle geben, darunter auch das Modell mit wenig Displayrand, sondern auch eine neue Apple Watch und ein neues Apple TV mit 4K und HDR.

Wir werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten, Apple wird wohl auch wieder einen Livestream anbieten. Die offiziellen Einladungen dürften sehr bald folgen, sollte der Termin stimmen, wovon wir aber ausgehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Selten, dass mich ein neues iPhone weniger interessiert hat. Geschätzte 1.200 Euro Einstiegspreis sind einfach nur noch aberwitzig für einen Gebrauchsgegenstand. Zumal man für 250 Euro auch schon hervorragende Smartphones bekommt. Für zwei-drei Jahre Nutzungszeit und der ständigen Gefahr des Fallenlassens sind mit über 1.000 Euro einfach viel zu viel. Ich hoffe eher auf bessere und bezahlbare Einstiegsgeräte auf Basis des iPhone 7.

    Mein iPhone 6 ist mit iOS 10 und 11 viel zu träge, der Akku ist nach 19 Monaten bei nur noch 70%, was nicht mehr über den Tag reicht. So einen schlechten Akku hatte ich nie nie bei einem iPhone nach so kurzer Zeit. Nach 12 Monaten war er schon bei 85% Restkapazität angelangt (leider kein Garantiefall, unter 80% im ersten Jahr akzeptiert Apple).

  2. 24p Support wird es für das neue Apple Tv wohl nicht geben oder?

  3. >Matze

    Also das iPhone 7 war meiner Meinung nach langweiliger, als das was uns beim ebenfalls anstehenden 7s erwartet. Und das iPhone 8 wird wohl das größte Update in der 10 jährigen iPhone Geschichte. Natürlich schreckt hier wohl der Preis ab.

    Mein iPhone 6 wird jetzt 3 Jahre alt und der Akku ist noch so gut, dass ich eigentlich keinen Grund habe dieses Jahr auf ein neues iPhone zu wechseln. Die Geschwindigkeit reicht teilweise nicht mehr wirklich aus um komplett glücklich zu sein. Der Speicherplatz ist aber eigentlich das größte Problem.

    >Nickelig

    Mehr als 4k und HDR ist nicht bekannt

  4. Das neue iPad Pro hat adaptive Framerateanpassung (ProMotion) von 24 bis 120 Hz und passt die auch bei Filmen an, und das ohne 3:2 Pulldown, Telecine, etc. Könnte so auch im ATV kommen.

  5. Ich lasse mich mal überraschen was da so kommt aber wirklich was atemberaubendes erwarte ich nicht :).

  6. Wolfgang D. says:

    Schauen wir mal, mehr als das will ich mir sowieso nicht leisten. Wenn man die bisherigen Lieferprobleme bei Apple sieht, dienen die kommenden Preise vor allem der Regulierung von Verkaufszahlen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.