Apple App Store mit Spiele-Empfehlungen nach Altersklasse

App Auswahl Kinder

Was früher das LCD-Spiel oder der Gameboy, ist heute das Tablet oder das Smartphone. Früher war es da noch etwas einfacher, geeignete Spiele zu finden – bei den LCD-Spielen war ja nur ganz wenig möglich – das sieht heute natürlich anders aus. Da kann es für Kiddies und Eltern hilfreich sein, Apps und Spiele nach Altersklassen übersichtlich einsehen zu können.

Hilft vielleicht bei der Entscheidung, für welches Spiel man sich entscheidet, Gesellschaftsspiele der Offline-Art machen dies seit Ewigkeiten ja auch. Wie angekündigt gibt es nun im Kids-Bereich des Apple App Stores (genaue Bezeichnung: >Spiele für Kinder<, eine Unterkategorie des 2013 eingeführten Kids-Bereiches)  eine genauere Abtrennung nach Jahren.

So findet man Spiele vor, die sich für die Kinder bis 5 Jahren eignen, danach findet man die Sparte 6 bis 8 und 9 bis 11 Jahre vor. Noch ist das Ganze sehr übersichtlich, allzu viele Spiele findet man nicht vor – aber vielleicht passiert da noch was. Ich gehe mal davon aus, dass die Altersklasse 9 bis 11 schon Spiele wie FIFA etc. spielt und nicht nur, wie vorgeschlagen, >Biene Maja<, >Aliens mögen Milch und Kinder< und anderes.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.